Route nationale 608

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/FR-N
Route nationale 608 in Frankreich
N 608
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 80 km

Regionen:

Languedoc-Roussillon

Die N608 war von 1933 bis 1973 eine französische Nationalstraße, die zwischen Saint-André-de-Sangonis und der N112 östlich von Saint-Pons-de-Thomières verlief. Ihre Länge betrug 80 Kilometer. 1969 übernahm die N9 einen Teil der N608, da diese durch die Flutung des Lac du Salagou unterbrochen wurde und verlegt wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]