Royal Wings

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Royal Wings
الأجنحة الملكية
Airbus A320-200 der Royal Wings
IATA-Code: RW
ICAO-Code: RYW
Rufzeichen: ROYAL WINGS
Gründung: 1996
Betrieb eingestellt: 2018
Sitz: Amman, JordanienJordanien Jordanien
Operative Basen:
Heimatflughafen:

Marka

Leitung:

Amer Al Hadidi (Vorsitzender)

Mitarbeiterzahl: 110[1]
Allianz: oneworld
Flottenstärke: 1
Ziele: national und international
Website: www.royalwings.com.jo
Royal Wings
الأجنحة الملكية hat den Betrieb 2018 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Royal Wings (arabisch الأجنحة الملكية, DMG al-Aǧniḥa al-malakiyya) war eine jordanische Charterfluggesellschaft mit Sitz in Amman und Basis auf dem Flughafen Marka International.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Royal Wings wurde im Jahr 1996 als Tochterunternehmen der Royal Jordanian gegründet. Ursprünglich als Regionalfluggesellschaft gedacht, fungierte sie zuletzt als Charterfluggesellschaft. Ende November 2018 wurde der Betrieb aufgrund von fehlender Rentabilität eingestellt. In den letzten Jahren erzielte die Gesellschaft nur Verluste; Charterflüge sollten daher direkt von der Royal Jordanian durchgeführt werden.[1]

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Royal Wings bot von den Flughäfen in Marka und Amman nationale und internationale Charterflüge im Mittleren Osten an.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flotte bei Betriebseinstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand November 2018 bestand die Flotte der Royal Wings aus einem Flugzeug mit einem Alter von 22,9 Jahren:[2]

Flugzeugtyp Luftfahrzeugkennzeichen Anmerkungen Sitzplätze
Airbus A320-200 JY-AYI zur Wartung am Queen Alia International Airport abgestellt 156

Zuvor eingesetzte Flugzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Royal Wings – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Royal Jordanian stoppt Chartertochter , abgerufen am 13. November 2018
  2. ch-aviation: Airline Information – Royal Wings (englisch), abgerufen am 13. November 2018.
  3. rzjets: Royal Wings (englisch), abgerufen am 13. März 2019.