Ruben Carter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ruben Carter
Offensive Lineman
Geburtsdatum: 1. Dezember 1992
Geburtsort: Miami, Florida
Größe: 1,93 m Gewicht: 142 kg
NFL-Debüt
Keine Regular-Season- oder Postseason-Auftritte
Karriere
College: Toledo
Nicht gedraftet 2016
 Teams:
* nur Offseason- und/oder Practice-Squad-Mitglied
Momentaner Status: Free Agent
Karriere-Highlights und Auszeichnungen
Statistiken bei NFL.com

Ruben Christopher Carter[1] (* 1. Dezember 1992 in Miami, Florida)[2] ist ein US-amerikanischer American- und Canadian-Football-Spieler. Er spielt auf der Position des Offensive Lineman, zuletzt für die Pittsburgh Steelers in der National Football League (NFL).

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Carter besuchte von 2011 bis 2014 die Florida State University. In seinem ersten Jahr legte er ein Redshirt-Jahr ein.[3] Er spielte 2012 fünf Spiele, 11 Spiele im Jahr 2013 und ein Spiel im Jahr 2014. Zur Saison 2015 wechselte Carter zur University of Toledo.[1] Dort startete er alle 12 Spiele als Center. Er war Teil einer Offensive Linie, die nur fünf Sacks in der ganzen Saison erlaubte und einer Offense, die 35 Punkte und 460 Yards pro Spiel erzielte. Im April 2016 verpflichteten ihn die Miami Dolphins (National Football League (NFL)).[4] Am 30. August 2016 wurde er entlassen.[5] Am 7. Oktober 2016 verpflichteten ihn die Calgary Stampeders (Canadian Football League (CFL)) für ihren Practice Roster.[6] Am 19. Mai 2017 wurde er entlassen.[7] Am 24. Mai 2017 verpflichteten die Dallas Cowboys Carter.[8] Am 16. August 2017 wurde er entlassen.[9] Die Pittsburgh Steelers nahmen ihn daraufhin am 25. August 2017 unter Vertrag.[10] Am 2. September 2017 wurde Carter im Rahmen der Kaderverkleinerung auf 53 Spieler entlassen.[11]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Ruben Carter - 2015 Football. Abgerufen am 20. Mai 2017.
  2. Ruben Carter. Abgerufen am 20. Mai 2017.
  3. 65 RUBEN CARTER. Abgerufen am 20. Mai 2017.
  4. Three Former Rockets Sign NFL Free Agent Contracts. Abgerufen am 20. Mai 2017.
  5. Miami Dolphins roster cuts tracker 2016. Abgerufen am 20. Mai 2017.
  6. CARTER ADDED TO PRACTICE ROSTER. Abgerufen am 20. Mai 2017.
  7. OFFENSIVE LINEMEN ADDED TO ROOKIE-CAMP ROSTER. Abgerufen am 20. Mai 2017.
  8. Report: Dallas Cowboys sign OG/C Ruben Carter. Abgerufen am 25. Mai 2017 (englisch).
  9. Backup again: Cowboys QB Moore healthy, now behind Prescott. Abgerufen am 17. August 2017.
  10. Steelers sign center Ruben Carter on Friday. Abgerufen am 26. August 2017 (englisch).
  11. Pittsburgh Steelers rebuild CB depth, say goodbye to Cockrell, Golson. Abgerufen am 3. September 2017.