Ryan Farquhar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ryan Farquhar
Ryan Farquhar 2012
Nation: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich

Ryan Farquhar (* 2. Februar 1976 in Dungannon, Nordirland) ist ein britischer Motorradrennfahrer und gilt mit 201 Siegen (Stand 2015) als erfolgreichster nordirischer Fahrer von Straßenrennen.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Farquhar debütierte als Profifahrer bei der Isle of Man TT 2002. Im selben Jahr gewann er erstmals den Ulster Grand Prix. Er ist einer der erfolgreichsten Straßenrennfahrer, gemessen an seinen Erstplatzierungen. Alleine in der Saison 2009 konnte er mit 61 Siegen den bestehenden Rekord der Rennfahrerikone Joey Dunlop einstellen.[1] Lediglich bei der prestigeträchtige Tourist Trophy konnte Farquhar zwar etliche Podiumsplätze aber nur drei erste Plätze einfahren.

Farquhar trat fast ausschließlich auf Kawasaki an. Ausgerechnet 2006 – erstmals auf Suzuki – musste er nach einem Unfall zu Beginn der Saison für den Rest des Jahres pausieren. 2009 gründete er seinen eigenen Rennstall, das KMR Racing Team, das ebenfalls auf Kawasaki setzt. Neben Farquhar selbst treten für KMR Michael Rutter, Jeremy McWilliams und Jamie Hamilton bei Straßenrennen an. Unter dem Eindruck des tödlichen Unfalls seines Onkels Trevor Ferguson beim Manx Grand Prix 2012 erklärte er seinen Rücktritt vom aktiven Rennsport. Knapp zwei Jahre später kündigte er jedoch sein Comeback an.[2]

Bei der Tandragee 100 Farquhar neben de Halter des Streckenrekord auch der Erfolgreichste Fahrer.

Siegestatistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Auszug)

Jahr Klasse Maschine Rennen
2002 Supersport 400 Kawasaki Ulster Grand Prix
2003 600er Rennen 1 Kawasaki North West 200
2003 600er Rennen 2 Kawasaki North West 200
2004 Production 600 Kawasaki Isle of Man TT
2004 Production 1000 Kawasaki Ulster Grand Prix
2005 600er Rennen 2 Kawasaki North West 200
2005 Junior Rennen 2 Kawasaki Isle of Man TT
2005 Supersport Rennen 2 Kawasaki Ulster Grand Prix
2007 Superstock Kawasaki Ulster Grand Prix
2009 Supertwin Kawasaki Ulster Grand Prix
2009 Supersport Rennen 2 Kawasaki Ulster Grand Prix
2010 Supertwin Kawasaki Ulster Grand Prix
2011 Supertwin Kawasaki Ulster Grand Prix
2011 Doppelsieg Kawasaki Tandragee 100
2012 Lightweight Kawasaki Isle of Man TT
2012 Supertwins Kawasaki North West 200
2012 Supertwin Kawasaki Ulster Grand Prix
2012 Hattrick Kawasaki Tandragee 100
2015 Supertwins Rennen 1 Kawasaki North West 200
2014 Doppelsieg Kawasaki Tandragee 100
2016 Supertwins Kawasaki Tandragee 100

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erfolgreichster Road Racer will TT 2009 vergessen machen. Motorsportmagazin. 11. März 2010, abgerufen am 8. September 2015.
  2. Ryan Farquhar to return to Superbike racing in 2015. BBC Sport. 12. Januar 2015, abgerufen am 8. September 2015 (englisch).