Sabine Wiedenhofer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sabine Johanna Wiedenhofer (* 9. Juli 1974 in Wien) ist eine österreichische zeitgenössische Künstlerin. Sie arbeitet als Malerin, Bildhauerin und Fotografin.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sabine Wiedenhofer nimmt seit 2008 an der österreichischen Kunstmesse Art austria teil. Seit 2013 werden ihre Arbeiten in der Galerie Kovacek in Wien gezeigt. In ihren Arbeiten vereinigt sie unterschiedliche Elemente der Kunst sowie verschiedene Techniken und Materialien. Sie arbeitet mit Fotografie, Malerei, Skulptur, Glas und Metall und verbindet verschiedene Elemente.[1]

2017 nahm sie an der Cologne Fine Art & Antiques und an der Biennale di Venezia[2] teil.

Im Palazzo Franchetti wurde 2017 im Rahmen der Glasstress die 168teilige Glas-Installation TriBeCa 2017, gefertigt aus Muranoglas, gezeigt.[3]

Sabine Wiedenhofer lebt in Wien.[4]

Einzelausstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1999: winter dreams, Atelier Wiedenhofer, Wien
  • 2000: se non è vero è ben trovato II, Atelier Wiedenhofer, Wien
  • 2002: lack of concern I, Unicredit Bank Austria, Wien
  • 2002: Vienna meets Antwerp, Velvet Lounge, Antwerpen, Belgien
  • 2003: ohne Grenzen, Hotel Schloss Leonstain, Pörtschach
  • 2004: alive, Galerie Kovacek, Wien
  • 2011: Barcodes | Cubes | Faces | Travel | Nature, Fischerhaus Moosburg, Moosburg, Kärnten
  • 2012: Galerie Kovacek, Wien
  • 2013: Galerie Kovacek, Wien
  • 2014, 2015, 2017: Imperial Goes Contemporary, Hotel Imperial, Wien
  • 2014: Weiss Meets Wiedenhofer, Galerie Kovacek, Wien
  • 2015: Art & la dolce vita, Galerie Kovacek, Wien
  • 2016: Summer time blues, Galerie Kovacek, Wien
  • 2016: Looshaus, Wien
  • 2017: Farbe & Licht – eine Liebesgeschichte, Ritterburg Lockenhaus, Lockenhaus, Burgenland

Gruppenausstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2014: Berengo Studio: a selection, Berengo Fine Arts, Murano, Italien
  • 2016: color & light - a love affair, Fischerhaus Moosburg, Moosburg, Kärnten
  • 2016: Österreichische Gemälde von 1800 bis heute, Galerie Kovacek, Wien
  • 2017: Glasstress 2017, Glasstress, Italien
  • 2017: Sabine Wiedenhofer und Zeitgenossen, Galerie Kovacek, Wien
  • 2017: La dolce vita, Fischerhaus Mossburg, Moosburg (Kärnten)
  • 2017: Kunstsalon Perchtoldsdorf Showroom extended, Perchtoldsdorf, Niederösterreich
  • 2018: Art Miami, Florida, Vereinigte Staaten

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pressefach der Galerie Kovacek
  2. Glasstrends 2017 auf glassismore.com, abgerufen am 2. Februar 2018.
  3. Sabine Wiedenhofer bei der Biennale 2017 auf wiedenhofer.cc
  4. Sabine Wiedenhofer auf hampel-auctions.com