Saint-Aubin-du-Pavail

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Aubin-du-Pavail
Saint-Aubin-du-Pavail (Frankreich)
Saint-Aubin-du-Pavail
Gemeinde Châteaugiron
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Rennes
Koordinaten 48° 3′ N, 1° 28′ WKoordinaten: 48° 3′ N, 1° 28′ W
Postleitzahl 35410
ehemaliger INSEE-Code 35254
Eingemeindung 1. Januar 2017
Website http://www.saintaubindupavail.com/

Ortszentrum von Saint-Aubin-du-Pavail

Saint-Aubin-du-Pavail (bretonisch: Sant-Albin-ar-Pavez) war eine französische Gemeinde mit zuletzt 2.831 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2013) im Département Ille-et-Vilaine in der Region Bretagne; sie gehörte zum Arrondissement Rennes und zum Kanton Châteaugiron. Die Einwohner werden Saint-Aubinais genannt. Saint-Aubin-du-Pavail ist ein Ortsteil der Gemeinde Châteaugiron.

Die Gemeinde Saint-Aubin-du-Pavail wurde am 1. Januar 2017 zusammen mit Ossé nach Châteaugiron eingemeindet.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Aubin-du-Pavail liegt etwa 20 Kilometer ostsüdöstlich von Rennes.

Umgeben wurde die Gemeinde Saint-Aubin-du-Pavail von den Nachbargemeinden Ossé im Norden, Domagné im Osten und Nordosten, Piré-sur-Seiche im Süden und Südosten, Amanlis im Südwesten sowie Châteaugiron im Westen.

Bevölkerungsentwicklung der ehemaligen Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2012
Einwohner 310 300 311 442 497 591 763 789
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Aubin
  • Reste der gallorömischen Siedlungen
  • Kirche Saint-Aubin aus dem 12. Jahrhundert mit zahlreichen jüngeren Umbauten
  • Altes Pfarrhaus
  • Herrenhaus von Saint-Aubin-du-Pavail
  • Herrenhaus La Touche-Fouquet
  • Herrenhaus Mardeaux

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Aubin-du-Pavail – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien