Saint-Cyr (Vienne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Saint-Cyr
Saint-Cyr (Frankreich)
Saint-Cyr
Gemeinde Beaumont Saint-Cyr
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Vienne
Arrondissement Poitiers
Koordinaten 46° 43′ N, 0° 27′ OKoordinaten: 46° 43′ N, 0° 27′ O
Postleitzahl 86130
Ehemaliger INSEE-Code 86219
Eingemeindung 1. Januar 2017
Status Commune déléguée

Kirche in Saint-Cyr (Vienne)

Saint-Cyr ist eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Beaumont Saint-Cyr mit 1.151 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2017) im Département Vienne in der Region Nouvelle-Aquitaine.

Durch Verordnung vom 16. Juni 2016 wurde die Gemeinde zum 1. Januar 2017 mit der Gemeinde Beaumont zur Gemeinde Beaumont Saint-Cyr vereinigt.[1] Die Gemeinde Saint-Cyr lag im Arrondissement Poitiers und gehörte zum Kantons Jaunay-Clan.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saint-Cyr liegt in der Nähe des Flusses Clain, der hier die westliche Gemeindegrenze bildete etwa 20 Kilometer nordnordöstlich von Poitiers. Nordöstlich des Ortes liegt auf dem Gebiet der ehemaligen Gemeinde der Lac de Saint-Cyr in einem Freizeitpark von 300 ha Größe.

Umgeben wurde die Gemeinde Saint-Cyr von den Nachbargemeinden Dissay im Süden, Bonneuil-Matours im Osten, Vouneuil-sur-Vienne im Nordosten sowie Beaumont (Vienne) im Nordwesten und Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 548 546 530 604 710 787 1.018

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Menhir von Pierre-Fitte aus rotem Sandstein, Monument historique seit 1932, ist 4,5 Meter hoch.
  • Der Tumulus von La Haute Flotte ist seit 1991 ebenfalls ein Monument historique.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Saint-Cyr – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.legifrance.gouv.fr: Verordnung vom 16. Juni 2016 (französisch), abgerufen am 31. Januar 2017