Saint-Jean-sur-Couesnon

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saint-Jean-sur-Couesnon
Saint-Jean-sur-Couesnon (Frankreich)
Saint-Jean-sur-Couesnon
Region Bretagne
Département Ille-et-Vilaine
Arrondissement Fougères-Vitré
Kanton Fougères-1
Gemeindeverband Fougères Agglomération
Koordinaten 48° 17′ N, 1° 22′ WKoordinaten: 48° 17′ N, 1° 22′ W
Höhe 47–122 m
Fläche 18,32 km2
Einwohner 1.136 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 62 Einw./km2
Postleitzahl 35140
INSEE-Code

Saint-Jean-sur-Couesnon ist eine Gemeinde in der Bretagne in Frankreich. Sie gehört dort zum Département Ille-et-Vilaine, zum Arrondissement Fougères-Vitré und zum Kanton Fougères-1. Der Namenszusatz zeugt vom Fluss Couesnon, der im Norden die Grenze zu Saint-Marc-sur-Couesnon bildet. Die weiteren Nachbargemeinden sind La Chapelle-Saint-Aubert (Berührungspunkt) und Vendel im Nordosten, Saint-Georges-de-Chesné im Osten, Saint-Aubin-du-Cormier im Süden und Mézières-sur-Couesnon im Westen. Auf der westlichen Seite wird Saint-Jean-sur-Couesnon von der Route nationale 84, vereinigt mit der Europastraße 3, durchquert. Das Siedlungsgebiet liegt durchschnittlich auf mehr als 60 Metern über Meereshöhe.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 895 826 745 729 729 863 1.042 1.122

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Saint-Jean-sur-Couesnon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien