Schwarzer Blitz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Schwarzer Blitz
Originaltitel Чёрная молния
(Tschernaja molnija)
Produktionsland Russland
Originalsprache Russisch
Erscheinungsjahr 2009
Länge 102 Minuten
Altersfreigabe FSK 12
Stab
Regie Dmitri Kisseljow
Alexander Woitinski
Drehbuch Dmitriy Aleynikov,
Alexander Talal
Produktion Timur Bekmambetov,
Iva Stromilova
Musik Yuriy Poteenko
Kamera Sergei Trofimow
Schnitt Dmitriy Aleynikov,
Ilya Lebedev
Besetzung
Synchronisation

Schwarzer Blitz ist ein russischer Action-Science-Fiction-Film aus dem Jahr 2009.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Unternehmer Kuptsov betreibt Grabungsarbeiten innerhalb Moskaus, um an eine große Diamantenader heranzukommen. Dieses Handeln bedroht die Stadt, aber Kuptsov ist getrieben von seinem Willen, reich zu werden. Um seine Maschinen so betreiben zu können, dass er die Diamantenader erreicht, braucht er den vor einigen Jahren in Mondgestein gefundenen Kristall Nanocatalyst. Doch dieses ist verschwunden. Am anderen Ende der Stadt hat der Jugendliche Dima Maikow ganz typische Teenagerprobleme. Er ist in Nastya verliebt, die aber von seinem wohlhabenden Freund Max umflirtet wird. Als Dima dann auch noch von seinem Vater zum Geburtstag einen GAS M-21 Wolga, eine alte Schrottmühle, als Auto geschenkt bekommt, ist er noch mehr entmutigt. Doch es stellt sich heraus, dass der Wagen mit dem Nanocatalyst betrieben wird und deswegen jede Menge Supereigenschaften hat. Er kann vor allem fliegen. Dima setzt den Wagen mit den Supereigenschaften ein, um um Nastya zu werben. Weil er so fixiert ist auf seine egoistischen Handlungen, ist er nicht da, um den Tod seines Vaters zu verhindern. Dies führt zur Wende in Dimas Motivation und Handeln. Zusammen mit dem Wagen wird Dima fortan zum Schwarzen Blitz, dem Beschützer und Retter Moskaus.

Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Darsteller Sprecher Rolle
Grigori Dobrygin Tobias Nath Dima Maykov
Ekaterina Vilkova Magdalena Turba Nastya Svetlova
Viktor Verzhbitsky Thomas Nero Wolff Viktor Kuptsov
Valeri Zolotukhin Eberhard Haar Perepelkin
Juosas Budraitis Axel Lutter Mikhail Elizarov
Ivan Zhidkov Jan Makino Maxim
Sergei Garmash Oliver Stritzel Pavel Maykov
Igor Savochkin Viktor Neumann Boris Ivanovich[1]

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film hatte ein Budget von 15 000 000 US-Dollar.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Schwarzer Blitz. Synchronkartei.de, abgerufen am 8. August 2014.
  2. Budget, Filmstarts.de, Abgerufen am 28. März 2015.