Schweizerischer Verkehrskadetten Verband

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schweizerischer Verkehrskadetten Verband
(SVKV)
Logo
Rechtsform Non Profit, Jugendverband
Zweck Dachverband der Verkehrskadetten Abteilungen in der Schweiz
Sitz Wil SG
Gründung 1972

Ort Zürich
Präsident Fabian Schwarzenbach
Generalsekretär Hanspeter Stark
Vorstand Zentralvorstand
Mitglieder 989 Verkehrskadetten
Zweigstelle Mettmenstetten ZH
Organisationstyp Verband
Website www.svkv.ch

Der Schweizerische Verkehrskadetten-Verband (SVKV) ist ein Verein nach Art. 60 ff. ZGB, der einen Dachverband bildet und sich für die Verkehrskadetten und deren Vereine in der Schweiz einsetzt.

Zweck[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Schweizerische Verkehrskadetten-Verband bezweckt gemäss Statuten insbesondere die Wahrung, Förderung und Vertretung der Interessen der Verkehrskadetten sowie die Pflege des Kontaktes zwischen den Verkehrskadetten-Vereinen. Der Schweizerische Verkehrskadetten-Verband koordiniert die Zusammenarbeit der Schweizer Vereine, soweit diese nicht bilateral möglich ist.

Das Erreichen dieser Ziele wird u. a. mit folgenden Mitteln angestrebt:[1]

  • gemeinsame Lösung von Ausbildungs- und Materialfragen mit den Verbandsmitgliedern
  • Schaffung gesunder Grundsätze im Verkehrskadettenwesen-Wesen
  • Aufstellung von Tarifempfehlungen
  • Koordination mit Bundesbehörden
  • Koordination der Gebietszuteilung, des Versicherungswesens sowie der Funkkonzessionen (Betriebserlaubnis für Sprechfunkgeräte)

Ausbildung und Veranstaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verband organisiert auch Kurse, die für alle Abteilungen zugänglich sind, wie die Ausbildungstage. Das Programm dieser Ausbildungstage umfasst u. a. Weiterbildungen, Kaderausbildung und Fahrsicherheitstrainings.[2] Der Schweizerische Verkehrskadetten-Verband veranstaltet und finanziert zudem alle paar Jahre Verkehrskadetten-Tage.[2]

Einsatzstunden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2013 haben alle Verkehrskadetten-Abteilungen, die zum SVKV gehören, 81`134 Einsatzstunden geleistet. Alle Verkehrskadetten-Abteilungen haben einen Mannschaftsbestand von 770 Verkehrskadetten. Durchschnittlich sind 40 Verkehrskadetten an einem Einsatz beteiligt.[3]

Mitglieder des Schweizerischen Verkehrskadetten-Verband[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Verkehrskadetten-Abteilungen gehören dem SVKV an:

Abteilung Kürzel Gründungsjahr
Verkehrskadetten Abteilung – Albis VKA-A 1970
Verkehrskadetten Abteilung – Appenzellerland VKA-AP 1981
Verkehrskadetten Abteilung – Ausserschwyz VKA-AS 1967
Kadetten Korps Basel KKB 1981[4]
Verkehrskadetten Abteilung – Bern VKA-BE 1973
Verkehrskadetten Abteilung – Chur VKA-C 1969
Verkehrskadetten Abteilung – Fürstenland VKA-F 1976
Verkehrskadetten Abteilung – Glarnerland VKA-GL 1970
Verkehrskadetten Abteilung – Nordwestschweiz VKA-NWS 1972[5]
Verkehrskadetten Abteilung – Rapperswil-Jona VKA-RJ 1966[6]
Verkehrskadetten Abteilung – St.Gallen VKA-SG 1973[7]
Verkehrskadetten Abteilung – St.Galler-Oberland VKA-SGO 1974
Verkehrskadetten Abteilung – Schaffhausen VKA-SH 1969[8]
Verkehrskadetten Abteilung – Samstagern-Richterswil VKA-SR 1971
Verkehrskadetten Abteilung – Winterthur VKA-W 1987
Verkehrskadetten Abteilung – Zug VKA-ZG 1988
Verkehrskadetten Abteilung – Zürcher-Oberland VKA-ZO 1967
Verkehrskadetten Abteilung – Zürcher-Unterland VKA-ZU 1971
Verkehrskadetten Abteilung – Zürichsee VKA-ZS 1972
Verkehrskadetten Abteilung – Luzern VKA-LU 2019
Verkehrskdetten Abteilung –Thurgau VKA-TG 1982

Zürcher Verkehrskadetten-Verband[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweizerischer Verkehrskadetten Verband
(ZVKV)
Logo
Rechtsform Non Profit, Jugendverband
Zweck Dachverband der Verkehrskadetten-Abteilungen im Kanton Zürich
Sitz Mettmenstetten[9]
Gründung

Ort Zürich
Präsident Domenico Benenatti (VKA-ZO)
Vorstand Zentralvorstand
Mitglieder 6 Verkehrskadetten Abteilungen
Zweigstelle Uster, Winterthur, Samstagern, Männedorf, Wallisellen
Organisationstyp Verband
Website http://www.zvkv.ch/

Der Zürcher Verkehrskadetten-Verband (ZVKV) ist ein Verein nach Art. 60 ff. ZGB, der einen Dachverband bildet, und sich für die Verkehrskadetten und deren Vereine im Kanton Zürich einsetzt.

Vorstand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Domenico Bennenati – Präsident, gehört zu Abteilung Zürcher – Oberland
Bürke Kurt – Vizepräsident, gehört zu Abteilung Winterthur
Strittmatter Peter – Kassier, gehört zu Abteilung – Albis
Brändle Peter – Aktuar, gehört zu Abteilung Winterthur
Suter Roger – Revisor, gehört zu Abteilung Samstagern / Richterswil
Tinner Andreas – Revisor, gehört zu Abteilung Zürcher – Unterland

In den Vorstand können nur Personen gewählt werden, die in den angegliederten Verkehrskadetten-Abteilungen sind. Momentaner Präsident ist Domenico Bennenati von der Abteilung Zürcher – Oberland.

Namensschutz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Marke ZVKV Zürcher Verkehrskadetten-Verband ist im Markenregister eingetragen und wurde im Schweizerischen Handelsamtsblatt (SHAB) publiziert.

Zweck[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Zürcher Verkehrskadetten-Verband bezweckt gemäss Statuten insbesondere die Wahrung, Förderung und Vertretung der Interessen der Verkehrskadetten sowie die Pflege des Kontaktes zwischen den Verkehrskadetten-Abteilungen. Der Zürcher Verkehrskadetten-Verband koordiniert die Zusammenarbeit der Zürcher Abteilungen, soweit diese nicht bilateral möglich ist.

Der Zürcher Verkehrskadetten-Verband koordiniert sämtliche Einsätze in der Stadt Zürich.

Angegliederte Verkehrskadetten-Abteilungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Kanton Zürich sind alle sechs Verkehrskadetten-Abteilungen im ZVKV.

Verkehrskadetten Abteilung Zürcher – Unterland.
Verkehrskadetten Abteilung Zürcher – Oberland.
Verkehrskadetten Abteilung Albis.
Verkehrskadetten Abteilung Winterthur.
Verkehrskadetten Abteilung Zürichsee.
Verkehrskadetten Abteilung Samstagern – Richterswil.

Die Verkehrskadetten Abteilung Rapperswil-Jona hat den offiziellen Status als Gast beim Zürcher Verkehrskadetten Verband.

Fonds für Grosseinsätze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der ZVKV hat einen Fonds für Grosseinsätze

1. Definition Grosseinsatz Ein- oder mehrtägiger Einsatz für einen Auftraggeber, an welchem neben der organisierenden Abteilung mindestens zwei weitere VK-Abteilungen (auch Nicht-ZVKV-Abteilungen) beteiligt sind und insgesamt mindestens 250 Einsatzstunden geleistet werden.

2. Zweck Schaffung einer gemeinsamen Reserve zur Absicherung gegen Debitorenverluste im Sinne einer Versicherung. Förderung von abteilungsübergreifenden Aktivitäten im Zusammenhang mit der Organisation und Durchführung von Grosseinsätzen. Ausgleich der Überschüsse im Zusammenhang mit der Organisation von Grosseinsätzen.

Namensschutz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Marke SVKV Schweizerischer Verkehrskadetten-Verband ist im Markenregister eingetragen und wurde im Schweizerischen Handelsamtsblatt (SHAB) publiziert. Auch die Marke VKA Verkehrskadetten-Abteilung wurde vom SVKV im Markenregister eingetragen, womit nur dem Verband angehörende Abteilungen diesen Namen verwenden dürfen.

Weitere Verkehrskadetten-Organisationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ostschweizer Präsidenten und Leiter Sitzung (OSPLS)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Schweiz gibt es zusätzlich zum ZVKV und dem SVKV die jährlich stattfindende Präsidenten und Leiter Konferenz der Ostschweizer Verkehrkadetten-Abteilungen.
Zu den Ostschweizer Verkehrskadetten-Abteilungen gehören:
Verkehrskadetten Abteilung Fürstenland
Verkehrskadetten Abteilung St.Gallen
Verkehrskadetten Abteilung St.Galler Oberland
Verkehrskadetten Abteilung Rapperswil-Jona
Verkehrskadetten Abteilung Winterthur, welche auch im ZVKV ist.
Verkehrskadetten Abteilung Schaffhausen
sowie die Verkehrskadetten Thurgau, welche nicht dem Schweizerischen Verkehrskadetten Verband angegliedert sind.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Verkehrskadett – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statuten Schweizerischer Verkehrskadetten-Verband (Memento des Originals vom 1. Juli 2007 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.verkehrskadett.ch, Artikel 3 Zweck, Website SVKV, aufgerufen am 2. Juli 2007
  2. a b Mediencommuniqué des SVKV zu den Verkehrskadetten-Tagen 2007 in Wil (Memento des Originals vom 10. Juli 2007 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.verkehrskadett.ch, Website SVKV, aufgerufen am 2. Juli 2007
  3. http://www.svkv.ch/medien/facts-zum-svkv.html SVKV Facts, Erhebung 2014, Seite aufgerufen am 9. Mai 2014
  4. Auftraggeber KKB, aufgerufen am 21. April 2014
  5. Geschichte VKA-NWS, aufgerufen am 22. April 2014
  6. Wir über uns VKA-RJ, aufgerufen am 22. April 2014
  7. Geschichte VKA-SG, aufgerufen am 22. April 2014
  8. Wir über uns VKA-SH (Memento des Originals vom 18. Juni 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.vka-sh.ch, aufgerufen am 22. April 2014
  9. http://www.vka-albis.ch/ueber-uns/verbande/ Site der VKA-A Kontakt SVKV