Sergio Ciani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sergio Ciani (meist bekannt als Alan Steel; * 7. September 1935 in Rom; † 5. September 2015 ebenda[1]) war ein italienischer Bodybuilder und Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Ciani begann seine Karriere beim Film 1958 als Double von Steve Reeves und nahm für seine bald folgenden Rollen als Darsteller das Pseudonym Alan Steel an. Als einer der wenigen einheimischen Darsteller der italienischen Peplum-Filme verkörperte er einige Male Serienhelden wie Maciste oder Ursus. Nach dem Niedergang der Sandalenfilme setzte er für einige Zeit seine Karriere in Italowestern, Horrorfilmen und anderer Genreware bis 1979 fort. Gelegentlich produzierte und schrieb er seine Filme selbst.

Seit Mitte der 1970er Jahre spielte Ciani auch auf der Bühne, wobei er u. a. mit Giorgio Strehler arbeitete. Seit den 1990er Jahren war er als Sprechtrainer in Rom tätig.[2]

Ein weiterer Nom-de-film Cianis war John Wyler. Ciani starb zwei Tage vor seinem 80. Geburtstag in Ostia.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Addio a Sergio Ciani, l’Alan Steel del cinema italiano: da Ercole a Maciste
  2. Roberto Poppi, Artikel Sergio Ciani, in: Roberto Chiti, Enrico Lancia, Andrea Orbicciani, Roberto Poppi: Dizionario del cinema italiano. Gli attori. Rom, Gremese 1998. S. 127

Weblinks[Bearbeiten]