Shane Lowry (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Shane Lowry
Shane Lowry.jpg
Shane Lowry (2012)
Spielerinformationen
Geburtstag 12. Juni 1989
Geburtsort CanberraAustralien
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
0000–2005 ECU Joondalup
2005–2008 Aston Villa
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2008–2012 Aston Villa 0 (0)
2009 → Plymouth Argyle (Leihe) 13 (0)
2010 → Leeds United (Leihe) 11 (0)
2011 → Sheffield United (Leihe) 17 (0)
2011–2012 → FC Millwall (Leihe) 9 (0)
2012–2014 FC Millwall 74 (2)
2014–2015 Leyton Orient 34 (0)
2015–2016 Birmingham City 1 (0)
2016– Perth Glory 5 (1)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2006 Irland U-17
2006–2007 Irland U-19 7 (0)
2009 Irland U-21 2 (0)
2008 Irland U-23
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 7. März 2016

Shane Lowry (* 12. Juni 1989 in Canberra) ist ein irisch-australischer Fußballspieler.

Vereinskarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lowry, Sohn irischer Eltern, wurde 1989 im australischen Canberra geboren und spielte bis 2005 in der Jugendabteilung des ortsansässigen Klubs ECU Joondalup. Im Februar wechselte er gemeinsam mit Chris Herd in die Jugendakademie des englischen Klubs Aston Villa. Zu seinen ersten Pflichtspielen für Aston Villa kam Lowry in der Play-off-Runde der UEFA Europa League 2009/10, als er beim überraschenden Scheitern am österreichischen Klub SK Rapid Wien in beiden Partien in der Endphase für Curtis Davies eingewechselt wurde. Mitte September 2009 wurde er für drei Monate an den englischen Zweitligisten Plymouth Argyle verliehen.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lowry spielte 2006 für die irische U-17-Nationalmannschaft in der Elite-Runde der EM-Qualifikationsphase,[2] verpasste mit seinem Team aber durch eine Niederlage im letzten Spiel gegen Serbien-Montenegro die Finalteilnahme. In der Folge kam er auch für irische Auswahlteams der Altersstufen U-19, U-21 und U-23 zum Einsatz.

Im September 2009 entschied sich Lowry nach Gesprächen mit australischen Verbandsfunktionären, international künftig für Australien zu spielen[3] und wurde vom australischen Nationaltrainer Pim Verbeek bereits Anfang Oktober erstmals in die australische Nationalmannschaft zu den Länderspielen gegen die Niederlande und Oman eingeladen,[4] kam in den beiden Partien allerdings nicht zum Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. bbc.co.uk: Villa youngster moves to Plymouth (17. Sep. 2009)
  2. ireland-mad.co.uk: McCaffrey Announces Squad for UEFA U17 Championship (16. März 2006)
  3. au.fourfourtwo.com: A New Roo For Verbeek (15. Sep. 2009)
  4. au.fourfourtwo.com: Lowry Out To Seize Chance (7. Okt. 2009)