Shimanto (Kōchi)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die kreisfreie Stadt Shimanto in der Präfektur Kōchi. Für die gleichnamige Stadt des Landkreises Takaoka siehe Shimanto (Takaoka).
Shimanto-shi
四万十市
Shimanto (Kōchi) (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Shikoku
Präfektur: Kōchi
Koordinaten: 33° 0′ N, 132° 56′ OKoordinaten: 32° 59′ 30″ N, 132° 56′ 2″ O
Basisdaten
Fläche: 632,50 km²
Einwohner: 34.086
(1. Juni 2016)
Bevölkerungsdichte: 54 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 39210-3
Symbole
Baum: Weide
Blume: Japanische Wisteria
Vogel: Eisvogel
Fisch: Plecoglossus altivelis altivelis
Rathaus
Adresse: Shimanto City Hall
4-10 Ōhashidōri, Nakamura
Shimanto-shi
Kōchi 787-8501
Webadresse: http://www.city.shimanto.lg.jp
Lage Shimantos in der Präfektur Kōchi
Lage Shimantos in der Präfektur

Shimanto (jap. 四万十市 -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Kōchi in Japan.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shimanto liegt südwestlich von Kōchi an der Tosa-Bucht des Pazifischen Ozeans. Durch Shimanto fließt der gleichnamige Fluss.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Shimanto wurde am 10. April 2005 aus der Vereinigung der Stadt Nakamura (中村市, -shi) mit dem Dorf Nishitosa (西土佐村, -mura) des Landkreises Hata gegründet.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Straße:
    • Nationalstraßen 56, 321, 381, 439, 441
  • Zug:

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rathaus von Shimanto