Shona Fraser

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shona Kathryn Fraser (* 9. Juli 1975 in Newcastle) ist eine britische Musikjournalistin. In Deutschland wurde sie bekannt durch ihre Jurorentätigkeit bei der Castingshow Deutschland sucht den Superstar.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1993 stieg Fraser als Musikmoderatorin bei einem englischen Studentenradio ein. Sie begann an der Universität Leeds Französisch und Deutsch zu studieren und beendete das Studium 1997.

Es folgten Moderatorenaufgaben bei englischen, französischen und deutschen Fernseh- und Radiosendungen, unter anderem arbeitete sie für die britische BBC und den Musiksender MTV. Seit 1998 ist Fraser auch für verschiedene deutsche Radiosender in Köln tätig. Von 1999 bis 2002 hatte Fraser bei WDR 5 eine Kolumne namens What's up Shona. Anschließend absolvierte Fraser ein Aufbaustudium in Rundfunk-Journalismus.

Von 2002 bis 2004 war sie Jurymitglied der ersten und zweiten Staffel der Castingshow Deutschland sucht den Superstar.

Heute arbeitet Fraser als freiberufliche Fernsehregisseurin und realisierte unter anderem Folgen der Fernsehshows Big in America, Die Super Nanny (RTL), Mission Hollywood (RTL), Frauentausch (RTL II), und Popstars (ProSieben); im Spätsommer 2007 war sie für die Produktion der ProSieben-Sendung Survivor verantwortlich.

Ab 1. November 2015 ist sie bei RTL II Leiterin für die Redaktion Entertainment & Development.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]