Showbiz (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Showbiz
Studioalbum von Muse

Veröffent-
lichung(en)

7. September 1999

Label(s) Mushroom Records

Format(e)

CD

Genre(s)

Alternative Rock

Titel (Anzahl)

12

Laufzeit

49:36

Besetzung

Produktion

John Leckie, Paul Reeve, Muse

Chronologie
Showbiz Origin of Symmetry 2001

Showbiz ist das erste Studioalbum der britischen Rockband Muse. Mit dem 1999 erschienenen Album schaffte es Muse, auf sich aufmerksam zu machen. Die international bekannte Single Muscle Museum ist auf diesem Album enthalten.

Trotz zweier zuvor erfolgreich veröffentlichter EPs fanden sie in Großbritannien keine Plattenfirma. So wurde die Band Ende 1998 von der US-amerikanischen Firma Maverick Records gezeichnet. Als Produzent für das Album wurde John Leckie verpflichtet, der mit Radiohead an The Bends gearbeitet hatte. Nicht zuletzt deshalb wird dem Album eine starke Beeinflussung durch Radiohead nachgesagt und Muse musste sich oft mit ihnen vergleichen lassen.[1] Das Album ist zu großen Teilen vom aggressiven Stil der Band geprägt. Bellamys oft „angstvolle Stimme, esoterische Texte und einschneidende Brüche in der Schalldynamik“[2] verweisen auf die harte Zeit in Teignmouth, als die Band sich etablieren wollte. Nach der Veröffentlichung des Albums trat die Band im Vorprogramm von Bands wie Red Hot Chili Peppers oder den Foo Fighters auf. Bei diesen Konzerten in den USA spielte die Band vor bis zu 20.000 Zuschauern. Mit Auftritten bei europäischen Festivals, aber auch Konzerten in Japan und Australien erspielte sich die Gruppe eine beträchtliche Fangemeinde.

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben[3]
Showbiz
  UK 29 16.10.1999 (46 Wo.)
Singles
Uno
  UK 73 26.06.1999 (1 Wo.)
Cave
  UK 52 18.09.1999 (2 Wo.)
Muscle Museum
  UK 43 04.12.1999 (2 Wo.)
Sunburn
  UK 22 04.03.2000 (3 Wo.)
Unintended
  UK 20 17.06.2000 (6 Wo.)

Tracklist[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sunburn – 3:54
  2. Muscle Museum – 4:23
  3. Fillip – 4:01
  4. Falling Down – 4:34
  5. Cave – 4:46
  6. Showbiz – 5:16
  7. Unintended – 3:57
  8. Uno – 3:38
  9. Sober – 4:04
    • Spiral Static (Bonustrack zwischen Sober and Escape auf der japanischen Veröffentlichung) – 4:44
  10. Escape – 3:31
  11. Overdue – 2:26
  12. Hate This & I’ll Love You – 5:09

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. laut.de
  2. allmusic.com
  3. Charts UK

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]