Siegel Mauretaniens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Siegel Mauretaniens
Coat of arms of Mauritania.svg
Details
Eingeführt 3. August 1960
Wappenschild Flagge Mauretaniens, Halbmond, Stern, Dattelpalme, Hirseplanze
Wahlspruch (Devise) الجمهورية الإسلامية الموريتانية‎; République Islamique de Mauritanie

Das Siegel Mauretaniens wurde am 3. August 1960 eingeführt. Es zeigt im Hintergrund auf einer grünen Scheibe das Motiv der Flagge Mauretaniens, Halbmond und Stern in Gold. Im Vordergrund sind eine Dattelpalme und Hirsepflanzen. Rings um das Siegel steht der Landesname – Islamische Republik Mauretanien – in arabischer und französischer Sprache, al-Dschumhūrīya al-Islāmīya al-Mūrītānīya / ‏الجمهورية الإسلامية الموريتانية‎ bzw. République Islamique de Mauritanie.

Weblinks[Bearbeiten]