Sol Plaatjie (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sol Plaatjie/Sol Plaatje
Sol Plaatjie/Sol Plaatje Local Municipality
Map of the Northern Cape with Sol Plaatje highlighted (2016).svg
Symbole
Wappen
Wappen bzw. Logo
Wahlspruch
„We Serve“
‚Wir dienen‘
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Nordkap
Distrikt Frances BaardVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Sitz Kimberley
Fläche 1877 km²
Einwohner 248.041 (Oktober 2011)
Dichte 132 Einwohner pro km²
Schlüssel NC091
ISO 3166-2 ZA-NC
Webauftritt www.solplaatje.org.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Patrick Mabilo

Koordinaten: 28° 45′ S, 24° 46′ O

Sol Plaatjie[1] bzw. Sol Plaatje[2] (englisch Sol Plaatje Local Municipality) ist eine Lokalgemeinde im Distrikt Frances Baard der südafrikanischen Provinz Nordkap. Der Sitz der Gemeindeverwaltung befindet sich in Kimberley. Bürgermeister ist Patrick Mabilo.[3]

Benannt ist die Lokalgemeinde nach dem Politiker Solomon Thekiso Plaatje.[4]

Ortschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Agisanang
  • Albertynshof
  • Ashburnham
  • Beaconsfield
  • Boikhutsong
  • Cassandra
  • Colville
  • Donkerhoek
  • Enerstville
  • Galeshewe
  • Herlear
  • Kagiso
  • Kimberley
  • Motswedimosa
  • Rietvale
  • Vergenoeg

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2011 hatte die Gemeinde 248.041 Einwohner. Davon waren 61,2 % schwarz, 27,4 % Coloured und 7,5 % weiß.[5] Gesprochen wurde zu 44,6 % Afrikaans, zu 32,7 % Setswana, zu 7,9 % Englisch, zu 5,5 % isiXhosa, zu 2,5 % Sesotho und zu 1,3 % isiZulu.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011 (PDF; 349 kB), abgerufen am 27. November 2015
  2. Website der Gemeinde. abgerufen am 15. August 2014 (englisch)
  3. Local Government Handbook. South Africa: Sol Plaatje Local Municipality (NC091). auf www.municipalities.co.za (englisch).
  4. Department of Arts and Culture: Place Names. auf www.salanguages.com (englisch).
  5. Volkszählung 2011: Sol Plaatjie. abgerufen am 9. August 2020.
  6. Statistics South Africa: Sol Platjie. auf www.statssa.gov.za (englisch).