Sonja Rom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sonja Rom (* 24. Februar 1969 am Tegernsee) ist eine deutsche Kamerafrau.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonja Rom studierte von 1992 bis 1996 an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin und anschließend noch für ein Jahr am American Film Institute.[1] Mit den beiden Kinofilmen Die Mediocren und Mädchen am Ball und dem Fernsehfilm Eine fast perfekte Liebe debütierte Rom 1995 als Kamerafrau. Sie drehte anschließend Filme wie Ted Bundy, Tiptoes und Attack Force im Ausland. Mit ihrer Kameraarbeit war sie in Deutschland unter anderem für Die Wilden Kerle, Die Wilden Kerle 2 und Die Wilden Kerle 3 verantwortlich. Für ihre Arbeit an der Kriminalfernsehserie KDD – Kriminaldauerdienst, für die sie sieben Folgen drehte, wurde sie bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2007 in der Kategorie für die Beste Kamera mit einer Nominierung bedacht.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sonja Rom, cinematographers.nl