Sophie McShera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sophie McShera (2014)

Sophie McShera (* 1985 in Bradford, West Yorkshire) ist eine britische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

McShera wuchs als Kind einer irischen Familie mit ihrem Bruder Liam in Bradford auf.[1] Im Alter von 12 Jahren nahm sie ersten Schauspielunterricht.[1] Kurz darauf erhielt sie ihre erste Rolle im Musical The Goodbye Girl, das 1997 und 1998 bei einer Tour durch das Vereinigte Königreich aufgeführt wurde.

Später studierte sie an der Brunel University und erhielt erste Rollen in Serien wie Emmerdale, Doctors und Survivors. 2009 erhielt sie die Rolle der Ros McCain in der Fernsehserie Waterloo Road, die sie in 19 Folgen übernahm. Seit dem Jahr 2010 stellte sie in der Serie Downton Abbey das Küchenmädchen Daisy dar.

Daneben tritt sie regelmäßig am Theater auf, unter anderem in Inszenierungen von Cinderella (2009/2010)[2] oder Jez Butterworths Jerusalem.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007: Emmerdale (Fernsehserie, 2 Episoden)
  • 2008: Doctors (Fernsehserie, eine Episode)
  • 2008: Survivors (Fernsehserie, eine Episode)
  • 2009–2010: Waterloo Road (Fernsehserie, 19 Episoden)
  • 2010–2015: Downton Abbey (Fernsehserie, 52 Episoden)
  • 2013–2014: The Job Lot (Fernsehserie, 7 Episoden)
  • seit 2015: Galavant (Fernsehserie)
  • 2015: Cinderella

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sophie McShera – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Interview: Downton's Sophie McShera bei standard.co.uk, abgerufen am 18. November 2013
  2. Sophie's got her eye on the ball bei thetelegraphandargus.co.uk, abgerufen am 18. November 2013