Southern District FC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Southern District FC (Kwoon Chung Southern)
南區足球會 (冠忠南區)
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Southern District Recreation & Sports Association Limited
南區康樂體育促進會有限公司
Sitz 328 Ap Lei Chau Bridge Road,
Aberdeen,
HongkongHongkong Hongkong, China[1][2]
Gründung 2002
Farben Rot
Präsident Wong, Leung Pak Matthew
黃良柏[4]
(Stand 2019)
Vorstand Chan, Man Chun1
陳文俊[5]
Timothy Wong (Stellvertreter)
黃焯添
Chen, Hung Leung (Teammanager)
陳雄亮
(Stand 2019)
Website www.sdfc.org.hk
Erste Fußball-Mannschaft
Cheftrainer Cheng, Siu Chung[6] (Stand November 2019)
鄭兆聰
Spielstätte Mongkok-Stadion, Kowloon
Plätze max. 6.769 (6.600 Sitzplätze)[3]
Liga Hong Kong Premier League
2018/2019 3. Platz
Heim
Auswärts

Southern District FC (chinesisch 南區足球會 / 南区足球会, englisch Southern District Football Club, offiziell: Southern District Recreation & Sports Association Ltd., kurz Southern District RSA), auch „The Aberdeeners“ genannt, ist ein Fußballverein aus Hongkong. Southern District FC ist offiziell die Fußballabteilung des allgemeinen Sportvereins Southern District RSA. Der Verein ist im Southern District im Süden des Insel Hongkongs beheimatet und spielt seit der Saison 2015/16 in der Hong Kong Premier League. Seit 2015 das Hauptsponsoring durch den lokalen Busunternehmen Kwoon Chung Bus Holdings Limited erfolgt, wird die Fußballmannschaft in der HKPL als Kwoon Chung Southern, kurz auch KC Southern (冠忠南區 / 冠忠南区) geführt. (Stand 2019)

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 2002 gegründet. Er startete in der neu gegründeten dritten Liga, der Hong Kong Third District Division. 2006/2007 erreichte der Verein erstmals als Tabellenzweiter die Aufstiegsrunde. Mit nur 2 Punkten konnte man nicht aufsteigen und spielte weiterhin in der dritten Liga. 2009/2010 startete man wieder in die Aufstiegsrunde. Von 4 Mannschaften wurde man dritter und konnte sportlich nicht aufsteigen. Da Eastern auf den Aufstieg verzichtete, rückte Southern District nach und man stieg in die zweite Liga auf. Die erste Saison der zweiten Liga schloss man mit einem vierten Platz ab. Den ersten Pokalerfolg feierten sie im Finale des Hong Kong Junior Challenge Shield im Hong Kong Stadium gegen Double Flower. Die Saison 2011/2012 beendete man hinter dem Meister Hong Kong Rangers als Tabellenzweiter und stieg in die erste Liga auf. Schließlich schaffte Southern zur Saison 2015/16 den Aufstieg in die 2014 neu geschaffenen höchsten Liga Hongkongs (HKPL), da die damaligen Kandidaten Sun Source FC und Hong Kong FC auf diese Möglichkeit verzichteten.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

National[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liga[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hong Kong First Division League

  • Vizemeister: 2011/2012

Hong Kong Third Division League

  • Vizemeister: 2006/2007, 2007/2008, 2009/2010

Pokal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hong Kong Junior Shield

  • Sieger: 2011/2012

Quelle: Soccerway, Southern District FC[7][8][9]

Stadion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heimstadion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein hat kein eigenes Stadion und trägt seine Heimspiele in den öffentliche Stadien der Hongkonger Regierung aus. In der Saison 2019/20 ist das für 6.789 Zuschauer ausgelegten Mongkok-Stadion in Kowloon das Heimstadion von Southern FC.[10] Vorher war der Aberdeen Sports Ground in Aberdeen im Southern District das Heimstadion des Vereins. Der Aberdeen Sports Ground hat ein Fassungsvermögen von 9000 Zuschauern, wovon 4000 Plätze überdacht sind.[11] Eigentümer der öffentliche Stadien ist das Hong Kong Government. Sie werden vom Leisure and Cultural Services Department (LCSD) betrieben. Das Stadion des Aberdeen Sports Ground wird sowohl vom Fußballverein als auch vom Rugbyverein wie die South China Tigers genutzt.

Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Stand: November 2019)

Nr. Position Name
1 HongkongHongkong TW Choy, Tsz To
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten AB Shay Phillip Spitz U
4 JapanJapan AB Kawase, Kota FP
5 HongkongHongkong MF Wan-Mackey, Emmet Chun-Shan U
6 PakistanPakistan AB Zesh Rehman FP
7 BrasilienBrasilien MF Carlos Augusto (Ticão) Bertoldi FPU
8 HongkongHongkong MF Lau, Ho Lam
10 AustralienAustralien ST Paul Travis Major FPU
11 SerbienSerbien ST Nikola Komazec FP
12 HongkongHongkong AB Hui, Wang Fung
13 HongkongHongkong ST Chan, Kwong Ho
14 HongkongHongkong ST Ha, James Stephen Gee U
15 HongkongHongkong AB Lau, Wing Sang Rinson U
Nr. Position Name
16 HongkongHongkong MF Chan, Siu Kwan Philip
17 HongkongHongkong TW Li, Yat Chun
18 EnglandEngland AB Jack Jonathan Sealy U
19 BrasilienBrasilien ST Dhiego Martins de Souza FP
20 BrasilienBrasilien AB Roberto (Beto) Fronza U
21 HongkongHongkong MF Chung, Christopher Jhen-Hoong
22 HongkongHongkong MF Cheng, Chun Wang Ryan
23 HongkongHongkong MF Lau, Ka Ming
25 HongkongHongkong AB Ng, Kai Yui Clive U
26 HongkongHongkong MF Chan, Hoi Pak Paco U
29 HongkongHongkong TW Tse, Tak Him (Mannschaftskapitän)
34 HongkongHongkong AB Chan, Kong Pan

Quelle: Hong Kong Football Association, Soccerway[2][12]

Anmerkung
1 Der Southern FC Verstandschef Chan, Man Chun – 陳文俊 (AMS Public Transport) ist nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen ehemaligen Fußballer und heutigen Fußballtrainer Chan, Man Chun – 陳文俊 (Yuen Long FC).
FP Als ausländischer Spieler (Foreign Player, FP) registriert.
LP Als lokaler Spieler (Local Player, LP) registriert.
U Unterstrichener Name gleich Rufname.

Besten Torschützen seit 2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Name Tore
2016–2017 BrasilienBrasilien Wellingsson 4
2017–2018 SpanienSpanien Marcos de la Espada 13
2018–2019 HongkongHongkong James Ha 7
2019–2020

Trainer seit 2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name von bis
HongkongHongkong Costa RicaCosta Rica Siu-Chung Cheng 1. Juli 2006 30. Juni 2008
HongkongHongkong Hoi-Man Fung 1. Juli 2009 1. Juni 2015
HongkongHongkong Costa RicaCosta Rica Siu-Chung Cheng 1. Juli 2015 heute

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Southern District Football Club – Contact Us. In: sdfc.org.hk. Abgerufen am 23. November 2019 (chinesisch, englisch).
  2. a b Southern District FC – Club Info, Team Player. The Hong Kong Football Association, abgerufen am 23. November 2019 (chinesisch, englisch).
  3. Leisure and Cultural Services Department – Land Sports Facilities – Mong Kok Stadium. In: www.lcsd.gov.hk. Abgerufen am 23. November 2019 (chinesisch, englisch).
  4. Southern District Football Club – Patrons. In: sdfc.org.hk. Abgerufen am 23. November 2019 (chinesisch, englisch).
  5. Southern District Football Club – Structure. In: sdfc.org.hk. Abgerufen am 23. November 2019 (chinesisch, englisch).
  6. Southern District Football Club – Coach. In: sdfc.org.hk. Abgerufen am 23. November 2019 (chinesisch, englisch).
  7. Soccaway – Southern District RSA (Southern District FC) – Erfolge. In: soccerway.com. Abgerufen am 23. November 2019.
  8. Southern District Football Club – History. In: sdfc.org.hk. Abgerufen am 23. November 2019 (chinesisch, englisch).
  9. Southern District Football Club – Archievment. In: sdfc.org.hk. Abgerufen am 23. November 2019 (chinesisch, englisch).
  10. Soccaway – Southern District RSA (Southern District FC) – Stadion. In: soccerway.com. Abgerufen am 23. November 2019.
  11. Leisure and Cultural Services Department – Sports Ground – Aberdeen Sports Ground. In: www.lcsd.gov.hk. Abgerufen am 9. Mai 2019 (chinesisch, englisch).
  12. Soccaway – Southern District RSA (Southern District FC) – Kader. In: soccerway.com. Abgerufen am 23. November 2019.