Spar- und Darlehnskasse Bockum-Hövel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Genossenschaftsbanken  Spar- und Darlehnskasse Bockum-Hövel eG
Hauptstelle Berliner Straße IMG 0924Homepage.JPG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Berliner Straße 25-27
59075 Hamm
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 410 610 11[1]
BIC GENO DEM1 HBH[1]
Gründung 18. November 1883
Verband Rheinisch-Westfälischer Genossenschaftsverband e.V.
Website www.sdk-bockum-hoevel.de
Geschäftsdaten 2015[2]
Bilanzsumme 243,1 Mio. €
Einlagen 187,7 Mio. €
Kundenkredite 144,1 Mio. €
Mitarbeiter 63
Geschäftsstellen 4 + 1 SB-Stelle
Mitglieder 9.554
Leitung
Vorstand Klaus-Peter Störte
Egon Sickmann
Aufsichtsrat Berthold Schroeder (Vorsitzender)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Spar- und Darlehnskasse Bockum-Hövel eG ist ein deutsches Kreditinstitut mit Sitz in der kreisfreien Stadt Hamm in Nordrhein-Westfalen.

Organisationsstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spar- und Darlehnskasse Bockum-Hövel eG ist eine Genossenschaftsbank. Rechtsgrundlagen sind das Genossenschaftsgesetz und die von der Vertreterversammlung erlassene Satzung. Organe der Bank sind der Vorstand und der Aufsichtsrat.

Geschäftsausrichtung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Spar- und Darlehnskasse Bockum-Hövel eG betreibt das Universalbankgeschäft. Im Verbundgeschäft arbeitet sie u. a. mit der DZ Bank, R+V Versicherung, Bausparkasse Schwäbisch Hall, Teambank, VR Leasing und der Union Investment zusammen.

Geschäftsgebiet[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Geschäftsgebiet der Spar- und Darlehnskasse Bockum-Hövel eG umfasst den Stadtbezirk Hamm-Bockum-Hövel. Hamm-Bockum-Hövel ist ein Stadtbezirk der kreisfreien Stadt Hamm, der aus der früheren Stadt Bockum-Hövel und den nördlichen Stadtteilen der alten Stadt Hamm gebildet wurde.

Über das Geschäftsgebiet verteilen sich 4 Geschäftsstellen und eine SB-Geschäftsstelle. Insgesamt betreut das Institut über 15.000 Kunden.[3]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die heutige Spar- und Darlehnskasse Bockum-Hövel eG geht auf die Fusion der Spar- und Darlehnskasse Bockum/vormals Hövel-Bockumer Spar- und Darlehnskassenverein und die Spar- und Darlehnskasse Hövel zurück.

Im Jahr 1883 erfolgte die Gründung des Hövel-Bockumer Spar- und Darlehnskassenvereins auf Initiative des Westfälischen Bauernvereins. Im Jahr 1925 wurde der Sitz des Instituts von Hövel nach Bockum verlegt. Im Jahr 1935 erfolgt die Umbenennung in Bockumer Spar- und Darlehnskassenverein, 1947 erhielt die Bank den Namen Spar- und Darlehnskasse Bockum eGmuH.

Durch die Verlegung des Sitzes im Jahr 1925 kam es am 9. März 1925 zur Gründung des "Höveler Spar- und Darlehnskassenvereins eGmuH mit Sitz in Hövel" durch 33 Höveler Bürger und ehemalige Mitglieder. 1948 erfolgte die Umbenennung in Spar- und Darlehnskasse Hövel eGmuH. Im Jahre des 40-jährigen Bestehens wurde die Spar- und Darlehnskasse Hövel in eine eGmbH umgewandelt.

Im Jahr 1968 wurde erstmals die Verschmelzung der beiden Institute erörtert, die im Jahr 1970 unter dem neuen Namen "Spar- und Darlehnskasse Bockum-Hövel eGmbH" erfolgte.

Die Spar- und Darlehnskasse Bockum-Hövel eG ist eingebettet in den genossenschaftlichen Finanzverbund und gehört dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR) mit Sitz in Berlin sowie dem Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverband e.V. (RWGV) mit Sitz in Münster an.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Geschäftsbericht zum 31. Dezember 2015
  3. Siehe Internetauftritt der Bank.

Koordinaten: 51° 42′ 2″ N, 7° 45′ 43″ O