Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Sparkassen  Sparkasse Mecklenburg-Schwerin
Hauptsitz in Schwerin, Marienplatz 9
Hauptsitz in Schwerin, Marienplatz 9
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Marienplatz 9
19053 Schwerin
Rechtsform Anstalt des öffentlichen Rechts
Bankleitzahl 140 520 00[1]
BIC NOLA DE21 LWL[1]
Verband Ostdeutscher Sparkassenverband
Website www.spk-m-sn.de
Geschäftsdaten 2016[2]
Bilanzsumme 2,137 Mrd. Euro
Einlagen 1,75 Mrd. Euro
Kundenkredite 1,186 Mrd. Euro
Mitarbeiter 456
Geschäftsstellen 28
Leitung
Verwaltungsrat Rico Badenschier, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Schwerin, Vorsitzender
Vorstand Kai Lorenzen, Vorsitzender;
Ulrich Kempf
Liste der Sparkassen in Deutschland

Die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin ist eine im Bereich Westmecklenburg und Schwerin tätige Sparkasse mit Sitz in Schwerin im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern.

Sie ist die drittgrößte Sparkasse in Mecklenburg-Vorpommern nach der Sparkasse Vorpommern und der OstseeSparkasse Rostock. Mit etwa 40 Auszubildenden ist die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin einer der größten Ausbilder in Westmecklenburg.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin entstand nach der Fusion der Sparkasse Schwerin und der Kreissparkasse Ludwigslust im Jahr 2007. Diese beiden Vorgängerinstitute entstanden jeweils 1952 im Rahmen der Reorganisation der Sparkassen in der DDR.

Träger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Träger der Sparkasse ist der Sparkassenzweckverband für die Sparkasse Mecklenburg-Schwerin. Mitglieder des Zweckverbandes sind die Landeshauptstadt Schwerin und der Landkreis Ludwigslust-Parchim.[3]

Wirtschaftliche Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eckdaten Sparkasse Mecklenburg-Schwerin[4]
2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013
Bilanzsumme (Mio. Euro) 1.831,6 1.789,0 1.736,8 1.747,6 1.742,7 1.702,9 1.728,8 1.795,3
Einlagen (Mio. Euro) 1.309,2 1.301,7 1.332,2 1.354,4 1.383,3 1.401,8 1.437,5 1.501,1
Kundenkredite (Mio. Euro) 928,8 906,6 917,9 930,6 953,6 987,3 1.013,6 1.045,6
Mitarbeiter 572 530 517 494 494 490 482 465

Struktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorstand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Vorstand besteht aus zwei Mitgliedern.[4] Ihm gehören an:

  • Kai Lorenzen (Vorsitzender)
  • Ulrich Kempf

Verwaltungsrat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verwaltungsrat hat zwölf Mitglieder.[4] Ihm gehören an:

  • Rico Badenschier (Vorsitzender)
  • Rolf Christiansen (1. Stellvertretender Vorsitzender)
  • Georg-Christian Riedel (2. Stellvertretender Vorsitzender)
  • Christiane Harth
  • Helmut Kranz
  • Frank Mecklenburg
  • Berit Meletzki
  • Laura Schulz
  • Helga Schwarzer
  • Carola Wernikowski
  • Constance Westedt
  • Elmar Wißling

Ehemalige Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Sparkassenrangliste 2016. In: Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband. DSGV.de, 4. April 2017, S. 10, abgerufen am 8. April 2017 ((PDF; 163 kB), deutsch).
  3. Wir über uns
  4. a b c Suche im elektronischen Bundesanzeiger Sparkasse Mecklenburg-Schwerin Jahresabschlüsse
  5. Suche nach Sparkasse Mecklenburg-Schwerin: Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2011 bis zum 31.12.2011. In: Elektronischer Bundesanzeiger. Abgerufen am 2. August 2012.

Koordinaten: 53° 37′ 40″ N, 11° 24′ 39″ O