Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
DeutschlandDeutschland Ständige Vertretung Deutschlands bei der UNESCO
Logo
Staatliche Ebene multilateral
Stellung der Behörde Ständige Vertretung
Aufsichts­behörde(n) Auswärtiges Amt
Bestehen seit 1951
Hauptsitz FrankreichFrankreich Paris
Ständiger Vertreter Peter Reuss
Website www.unesco.diplo.de
Dienststellenschild der Ständigen Vertretung an einem Gebäude der Deutschen Botschaft Paris im 8. Arrondissement

Die Ständige Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO in Paris vertritt die Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO.

Der Leiter der Ständigen Vertretung ist im Rang eines Botschafters bei der UNESCO akkreditiert. Ständiger Vertreter Deutschlands bei der UNESCO ist seit September 2019 Botschafter Peter Reuss.[1]

Ständige Vertretung und Auswärtiges Amt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ständige Vertretung arbeitet eng mit der Zentrale des Auswärtigen Amts zusammen. Dort befassen sich die Abteilung „Kultur und Kommunikation“ und die Abteilung für „Vereinte Nationen und Globale Fragen“ mit der UNESCO. Mittels Weisungen an die Ständige Vertretung stellen sie sicher, dass die Bundesrepublik Deutschland bei der UNESCO angemessen vertreten und ihre Interessen gewahrt werden.

Aufgaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ständige Vertretung nimmt aktiv an den Konferenzen der UNESCO, insbesondere an den Sitzungen der Leitungsorgane (Generalkonferenz, Exekutivrat und Sekretariat), teil. Sie wirkt dabei im Sinne der Bundesrepublik Deutschland bei der Gestaltung von Organisation und Programmen der UNESCO mit.

Unterstützt wird sie von Vertretern der Ministerien, der deutschen Nationalkommission und auch externen sachkundigen Experten. Sie reisen zu ausgewählten Konferenzen an und sind dann Mitglied der Delegation. Ein Großteil der Konferenzen findet am Hauptsitz der UNESCO in Paris statt. Die Arbeit erfolgt hier in den sechs offiziellen Sprachen der Vereinten Nationen (Englisch, Französisch, Chinesisch, Russisch, Spanisch, Arabisch), zumeist auf Englisch oder Französisch.

Darüber hinaus engagiert sich die Ständige Vertretung für das Netzwerk von deutschen Bediensteten bei der UNESCO. Sie berät und unterstützt bei Bewerbungen, wirkt am Programm für Beigeordnete Sachverständige mit, und sucht den engen Austausch mit dem deutschen Personal der UNESCO.

Liste der Ständigen Vertreter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutsche Botschafter bei der UNESCO in Paris
Name Bild Amtszeit Anmerkungen
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland BR Deutschland
Christoph Derix 1993–1999
Norbert Klingler 1999–2002
Hans-Heinrich Wrede 2002–2007
Günter Overfeld 2007–2009
Martina Nibbeling-Wrießnig 2009–2012
Michael Worbs 2012–2016
Stefan Krawielicki 2016[2]–2019
Peter Reuss seit 2019

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Auswärtiges Amt: Akkreditierung von Botschafter Dr. Peter Reuss. Abgerufen am 16. Oktober 2019.
  2. Website der Ständigen Vertretung bei der UNESCO (Memento vom 15. März 2017 im Internet Archive)