Storkau (Weißenfels)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Storkau
Koordinaten: 51° 13′ 41″ N, 11° 55′ 27″ O
Höhe: 150 m ü. NHN
Fläche: 7,94 km²
Einwohner: 243 (7. Nov. 2017)
Bevölkerungsdichte: 31 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. September 2010
Postleitzahl: 06667
Vorwahl: 03443
BurgwerbenGroßkorbethaLangendorfLeißlingMarkwerbenSchkortlebenStorkauTagewerbenUichteritzWengelsdorfReichardtswerbenWeißenfelsBorauBurgenlandkreisKarte
Über dieses Bild
Lage von Storkau in Weißenfels

Storkau ist eine Ortschaft und ein Ortsteil der Stadt Weißenfels im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt.[1]

Storkau (Weißenfels), Luftaufnahme (2017)
Obschütz, Luftaufnahme (2017)

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Storkau liegt zwischen Weißenfels und Querfurt. Auf der Gemarkung Storkau befinden sich zudem die Ortsteile Obschütz und Pettstädt.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. Juli 1950 wurde die bis dahin eigenständige Gemeinde Pettstädt eingegliedert.

Am 1. September 2010 wurde Storkau nach Weißenfels eingemeindet.[3]

Politik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die bis zu ihrer Zwangseingemeindung im Jahr 2010 selbständige Gemeinde Storkau ist heute ein Ortsteil sowie eine Ortschaft der Stadt Weißenfels im Sinne des § 86 GO LSA. Sie verfügt damit über einen Ortschaftsrat und einen Ortsbürgermeister.

Ortschaftsrat[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ortschaftsrat besteht aus 8 gewählten Ortschaftsräten. Der Ortsbürgermeister gehört dem Ortschaftsrat ex officio an und hat den Vorsitz inne.

Ortsbürgermeister[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ortsbürgermeisterin ist seit der Zwangseingemeindung 2010 Walburga Schetter. Sie gehört ebenfalls dem Stadtrat der Stadt Weißenfels an und ist dort Mitglied der Fraktion „Landgemeinden“.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In unmittelbarer Nähe der Gemeinde verläuft die Bundesstraße 176, die von Weißenfels nach Sömmerda führt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Storkau (Weißenfels) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hauptsatzung der Stadt Weißenfels in der Fassung der Bekanntmachung vom 27. Januar 2015 (WSF-ABl. Nr. 2/2015, S. 3), geändert durch Satzung vom 26.11.2016 (WSF-ABl. 11/2016, S. 3). (weissenfels.de [PDF; 275 kB; abgerufen am 20. Oktober 2017]).
  2. Sachsen-Anhalt-Viewer des Landesamtes für Vermessung und Geoinformation (Hinweise)
  3. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2010