Studebaker Sky Hawk

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Studebaker Sky Hawk war ein Hardtop-Coupé ohne B-Säulen, das von der Studebaker-Packard Corporation nur im Modelljahr 1956 hergestellt wurde. Der Sky Hawk war eigentlich Teil der Studebaker President - Serie. Als eines von vier Modellen, die es in diesem Jahr gab, stand er zwischen dem Flaggschiff Golden Hawk und dem Power Hawk, einem Coupé mit B-Säulen. Der Sky Hawk unterschied sich vom Golden Hawk durch weniger Chromzierrat und die fehlenden Heckflossen, auch die Innenausstattung war weniger luxuriös. Als Motor diente der 4,7 Liter - V8 des President mit 210 bhp (154 kW) als Standard oder mit 225 bhp (165 kW) gegen Aufpreis.

Der Grundpreis des Sky Hawk lag bei 2.477,-- US-$ ohne Sonderausstattung. Insgesamt wurden 3.050 Exemplare hergestellt. 1957 wurde das Modell aus dem Programm genommen.

Weblinks[Bearbeiten]

Die Site des Studebaker Hawk (englisch)