Styraburg Festival Steyr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Styraburg Festival Steyr ist ein österreichisches Kunst-, Musik- und Theaterfestival.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das von Hapé Schreiberhuber gegründete Styraburg Festival Steyr findet seit 2007[1] jährlich im Mai[2] und November in Steyr statt.

Spielräume sind im Schloss Lamberg die Schlosskapelle, die Schlossgalerie, das Schlossatelier, die Schlosstonne, der Lambergsaal, sowie das Alte Theater.

Zahlreiche namhafte Künstler traten seit 2007 hier auf:

Die Uraufführung „Steyrer Textgetön-7 Lieder nach Dichtungen von Dora Dunkl“ für Klavier und Mezzosopran, von Balduin Sulzer fand am 12. Mai 2010 in der Schlosskapelle mit Alice Rath (Sopran), Marlene Krisper (Sprecherin) und dem Styraburg Ensemble statt.[5] Am 6. November 2014[6] fand im Alten Theater Steyr die Uraufführung von Ensemble21 im Rahmen des Styraburg Festivals Steyr „Der Sturz der Möwe“[7] von Margarita Kinstner[8] mit Rita Hatzmann und Erich Knoth statt, weiters fand die Oberösterreichische Erstaufführung des Musiktheaters „Cissy & Hugo a Caracas“ mit Rita Hatzmann-Luksch und Georg O. Luksch in der neueröffneten Schlosstonne statt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 25. Oktober 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/badischl.salzkammergut.at
  2. http://www.meinbezirk.at/steyr/lokales/styraburg-festival-im-zeichen-von-kunst-und-kammermusik-d1358743.html
  3. https://nationalfonds.org/detailansicht/543.html
  4. http://www.styraburg.com
  5. http://www.styraburg.com/rueckblick/
  6. http://www.meinbezirk.at/steyr/lokales/styraburg-festival-steht-ganz-im-zeichen-der-virtuosen-d1120530.html
  7. http://www.ensemble21.at/presse/tips-steyr.html
  8. http://www.ensemble21.at/presse/krone711.html