Suzuki Vitara (2015)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Ausstattung,Farben etc.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Suzuki
Suzuki Vitara

Suzuki Vitara

Vitara
Produktionszeitraum: seit 2015
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,4–1,6 Liter
(88-103 kW)
Dieselmotoren:
1,6 Liter
(88 kW)
Länge: 4175 mm
Breite: 1775 mm
Höhe: 1610 mm
Radstand: 2500 mm
Leergewicht: 1150–1370 kg
Vorgängermodell Suzuki Grand Vitara
Nachfolgemodell keines
Sterne im Euro-NCAP-Crashtest[1] Crashtest-Stern 5.svg

Der Suzuki Vitara ist ein Kompakt-SUV des japanischen Automobilherstellers Suzuki, das seit Frühjahr 2015[2] gebaut und ausgeliefert wird. Der neue Vitara soll nicht den Suzuki Grand Vitara als Nachfolgemodell ablösen, worauf Suzuki-Sprecher ausdrücklich hinweisen.

Maße und Motoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Vitara ist 4,18 Meter lang, 1,78 Meter breit und 1,61 Meter hoch, sein Radstand erstreckt sich über 2,50 Meter. Das Kofferraumvolumen beträgt 375 Liter. Als Motorenauswahl gibt einen Diesel- und zwei Benzinmotoren. Der Benziner mit Saugrohreinspritzung und der Common-Rail-Diesel haben 1,6 Liter Hubraum mit jeweils 120 PS, der direkteinspritzende Turbo-Benziner im Vitara S leistet 140 PS. Alle Motoren können mit Allradantrieb kombiniert werden. Die Benzin-Modelle sind mit 6-Stufen-Automatik von Aisin und die Diesel-Variante ist mit einem automatischen 6-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe von Fiat Powertrains erhältlich.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenngrößen 1.6 1.6 ALLGRIP 1.4 BOOSTERJET 1.4 BOOSTERJET ALLGRIP 1.6 DDiS 1.6 DDiS ALLGRIP
Bauzeitraum seit 02/2015 seit 09/2016 seit 09/2015 seit 02/2015
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor R4-Dieselmotor
Gemischaufbereitung Saugrohreinspritzung Direkteinspritzung Common-Rail-Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 1586 cm³ 1373 cm³ 1598 cm³
max. Leistung 88 kW (120 PS)
bei 6000/min
103 kW (140 PS)
bei 5500/min
88 kW (120 PS)
bei 3750/min
max. Drehmoment 156 Nm
bei 4400/min
220 Nm
bei 1500–4000/min
320 Nm
bei 1750/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb Allradantrieb Vorderradantrieb Allradantrieb Vorderradantrieb Allradantrieb
Getriebe, serienmäßig
(optional)
5-Gang-Schaltgetriebe
(6-Stufen-Automatik)
6-Gang-Schaltgetriebe
(6-Stufen-Automatik)
6-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe
(6-Gang-TCSS)
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 180 km/h 200 km/h 180 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
11,5 s (12,5 s) 12,0 s (13,0 s) 9,5 s 10,2 s 11,5 s 12,4 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
5,3 l Super (5,5 l Super) 5,6 l Super (5,7 l Super) 5,2 l Super 5,4 l Super (5,5 l Super) 4,0 l Diesel 4,2 l Diesel (4,5 l Diesel)
CO2-Emission
(kombiniert)
123 g/km (127 g/km) 130 g/km (131 g/km) 121 g/km (122 g/km) 127 g/km (128 g/km) 106 g/km 111 g/km (118 g/km)
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 6

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Euro NCAP (2015): Suzuki Vitara
  2. auto, motor und sport: Fahrbericht Suzuki Vitara 2015 - Ein Kompakt-SUV mit Leichtigkeit