T.O.P

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
T.O.P (2016)


Choi Seung-hyun
Hangeul 최승현
Hanja 崔勝鉉
Revidierte
Romanisierung
Choe Seung-hyeon
McCune-
Reischauer
Ch'oe Sŭnghyŏn

Choi Seung-hyun (koreanisch 최승현; * 4. November 1987 in Seoul, Südkorea)[1], besser bekannt als T.O.P, ist ein südkoreanischer Popmusiker, Songwriter, Produzent, Schauspieler und Mitglied der Boygroup Big Bang.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T.O.P wurde am 4. November 1987 in Seoul geboren und interessierte sich schon früh für Hip-Hop.[2] Schon seit seiner Kindheit war er mit Kwon Ji-yong befreundet; sie waren Nachbarn und trafen sich regelmäßig zum Tanzen und Rappen.[3] Nachdem T.O.P wegzog, verloren sie sich aus den Augen, bis G-Dragon von YG Entertainments Plänen hörte, eine Boygroup zu gründen. Darauf kontaktierte er T.O.P der damals als der Untergrund Rapper Tempo aktiv war.[3][4] T.O.P wurde zunächst von YG Entertainment abgelehnt, weil er als „zu pummelig“ empfunden wurde.[3] Innerhalb von 40 Tagen nahm er 20 kg ab und sechs Monate später bewarb er sich erneut und wurde angenommen.[3]

Der Name T.O.P () stammt von dem Sänger Se7en.[5] Big Bang debütierte schließlich am 19. August 2006 in der Olympic Gymnastics Arena während des YG Family 10th Year Concert.[6]

2007–2010: Solokarriere, GD&T.O.P und Schauspielerei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

GD&T.O.P bei einem Liveauftritt

Im April 2007 waren T.O.P, G-Dragon und Taeyang auf Lexys Single Super Fly vertreten. Außerdem war er das erste Big-Bang-Mitglied, das schauspielerisch aktiv wurde. Er spielte im Drama I Am Sam mit, als der beste Kämpfer der Schule Chae Musin.[7] Darauf wurde er Moderator für MBCs Show! Music Core. Im Jahr 2009 spielte er den Auftragsmörder Vick in der Fernsehserie Iris.[8] Mit G-Dragon und Taeyang nahm er den Song Hallelujah für den Soundtrack der Serie auf. Ende November 2009 spielte er mit Seungri im Film 19-Nineteen mit.[9]

Währenddessen bereitete er sich auf sein Solodebüt vor.[10] Während eines Konzerts von Big Bang führte er seinen Solosong Turn It Up auf.[11] Die Single stieg auf die 2 der Gaon Charts ein.[12][13]

Im Dezember 2010 veröffentlichte T.O.P mit G-Dragon ein Album. Zu dem Album gehören drei Singles, High High, Oh Yeah und Knock Out, die vor dem Album veröffentlicht wurden.[14] Die drei Lieder belegten die ersten drei Plätze der südkoreanischen Charts.[15][16] Mit der Veröffentlichung am 24. Dezember 2010 stieg das Album GD & TOP in der Folge ebenfalls auf Platz eins der Gaon Charts ein.[17][18]

Seit 2017: Wehrpflicht und Marihuana-Skandal[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Februar 2017 begann T.O.P seine 21-monatige Wehrpflicht.[19] Im Juni des Jahres wurde gegen T.O.P eine strafrechtliche Ermittlung begonnen, nachdem er Marihuana geraucht hat. Am 20. Juli wurde T.O.P zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt.[20][21][22]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2009: 19-Nineteen (나의 19세 Naui 19-se)
  • 2010: 71: Into the Fire (포화 속으로 Pohwa Sogeuro)
  • 2011: Mission I.R.I.S. (아이리스: 더 무비 IRIS: The Movie)
  • 2013: Silent Assassin (동창생 Dongchangsaeng)
  • 2014: Tazza: The Hidden Card (타짜: 신의 손 Tazza: Sin-ui Son)
  • 2016: Big Bang Made (Dokumentation)
  • 2017: Out of Control

Fernsehserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007: I Am Sam (아이 엠 샘)
  • 2009: IRIS (아이리스)
  • 2010: ATHENA : Goddess of War (아테나: 전쟁의 여신)
  • 2015: Secret Message (시크릿 메세지)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: T.O.P – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mark James Russell: K-POP Now!: The Korean Music Revolution. Tuttle Publishing, 2014, ISBN 978-1-4629-1411-1, S. 34.
  2. 편집국: 최승현 “나는 외로워야 하는 사람인 것 같다”(인터뷰) (koreanisch) In: Ten Asia. 11. November 2013. Abgerufen am 11. Juni 2017.
  3. a b c d 지드래곤⑤아이돌그룹 활동, 망설였다 (koreanisch) Archiviert vom Original am 5. Februar 2010. Abgerufen am 2. Juli 2017.
  4. Niño Mark Sablan: Crazy for K-Pop (englisch) In: Philippine Daily Inquirer. 24. Juli 2009. Archiviert vom Original am 1. Juli 2015. Abgerufen am 2. Juli 2017.
  5. 7 More of the hottest letters in the K-Pop alphabet. Abgerufen am 2. Juli 2017.
  6. 올 최고 기대주 빅뱅, 9월 중순부터 본격 활동 개시 (koreanisch) In: Sportschosun. 21. August 2008. Archiviert vom Original am 8. Juli 2011. Abgerufen am 2. Juli 2017.
  7. Choi Seung Hyun YG Profile (koreanisch) YG Entertainment. Archiviert vom Original am 9. Februar 2010. Abgerufen am 2. Juli 2017.
  8. 'Iris' to Bring Spy Story to Small Screen. Archiviert vom Original am 16. Oktober 2009. Abgerufen am 2. Juli 2017.
  9. Big Bang duo star in murder movie. Abgerufen am 2. Juli 2017.
  10. 탑-대성, 빅뱅 콘서트서 솔로곡 첫 공개. Abgerufen am 2. Juli 2017.
  11. 빅뱅 탑 콘서트서 첫 솔로곡 뮤비 깜짝 공개 ‘올 상반기 활동’. Abgerufen am 2. Juli 2017.
  12. 2010년 27주차 Digital Chart. Abgerufen am 2. Juli 2017.
  13. 2010. Archiviert vom Original am 24. Februar 2014. Abgerufen am 2. Juli 2017.
  14. Hong, Lucia: Big Bang unit G-Dragon and T.O.P release third title track. 10Asiae. 24. Dezember 2010. Archiviert vom Original am 11. September 2012. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/10.asiae.co.kr Abgerufen im 2017-17-02.
  15. Big Bang duo on TV today. The Korea JoongAng Daily. 13. Januar 2011. Abgerufen am 20. Januar 2011.
  16. Heidi Kim: IU's "Good Day" takes charge of Mnet chart for 4th week. 10Asiae. 4. Januar 2011. Archiviert vom Original am 11. September 2012. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/10.asiae.co.kr Abgerufen am 2. Juli 2017.
  17. Gaon Chart Search: GD & TOP. Korea Music Content Industry Association. Abgerufen am 2. Juli 2017.
  18. '발매 D-2' GD·탑 유닛 첫앨범, 선주문만 '20만장' (GD&TOP's album receives 200,000 pre-orders). Daum. Abgerufen am 2. Juli 2017.
  19. BIGBANG's T.O.P confirms military enlistment date; stars in 'Out of Control' with Cecilia Cheung, Michael Trevino. 22. November 2016.
  20. Jenny Will: T.O.P receives sentence for his marijuana usage. In: Allkpop. 20. Juli 2017. Archiviert vom Original am 20. Juli 2017. Abgerufen am 20. Juli 2017.
  21. (LEAD) BIGBANG's T.O.P gets suspended sentence for marijuana use. In: Yonhap News Agency. 20. Juli 2017. Archiviert vom Original am 20. Juli 2017. Abgerufen am 20. Juli 2017.
  22. The Full Story Behind T.O.P’s Drug Scandal, And The Mysterious Trainee Woman. In: Koreaboo. 2. Juni 2017. Archiviert vom Original am 21. Juni 2017. Abgerufen am 20. Juli 2017.
Koreanischer Name Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Koreanischen. Choi ist hier somit der Familienname, Seung-hyun ist der Vorname.