Tatjana Patitz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tatjana Patitz, 2005

Tatjana Patitz (* 25. März 1966 in Hamburg) ist ein deutsches Model.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Patitz wuchs in Schweden auf. Nachdem sie im Alter von 17 Jahren durch den bekannten Modefotografen Peter Lindbergh entdeckt wurde, zählte sie in den 1980er und frühen 1990er Jahren zu den gefragtesten Supermodels der Welt. Den Durchbruch erlangte sie durch eine Kampagne für Levi's-Jeans.

Nach ihrem Umzug von Paris nach Kalifornien forcierte sie ihre Filmkarriere und nahm einige Rollen an. Im ThrillerDie Wiege der Sonne“ (1993) mit Sean Connery nach Michael Crichton hat sie einen Auftritt als das attraktive Mordopfer Cheryl Lynn Austin. Patitz war unter anderem mit den Schauspielern Richard Gere, Johnny Depp, Joshy Peters, Pierce Brosnan[1] und für eine kurze Zeit auch mit dem Popsänger Seal liiert.[2] 1999 posierte Patitz für die deutsche Ausgabe des Playboy.

Bis 2009 lebte Tatjana Patitz mit ihrem Sohn auf einer Ranch im kalifornischen Malibu. Sie heiratete 2003 den amerikanischen Geschäftsmann Jason Johnson, von dem sie sich 2009 trennte. Sie erzieht den gemeinsamen Sohn allein.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitwirkung in TV-Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tatjana Patitz – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Christoph Amend: „Ich bin eher der beobachtende Typ.“ In: ZEITmagazin, Nr. 26, 18. Juni 2009, S. 33.
  2. Cordula Reyer: „Ein guter Fotograf ist wie ein guter Liebhaber“. In: Die Welt, 18. Januar 2010, Interview.