TechnoBase

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allgemeine Informationen
Empfang Internet
Sendegebiet weltweit
Eigentümer BE 24-7 GmbH
Geschäftsführer Stefan Ulber
Sendestart 1. Januar 2005
Rechtsform Privatrechtlich
Programmtyp Spartensender in der elektronischen Musik
Homepage http://www.TechnoBase.FM
Liste der Hörfunksender

TechnoBase.FM ist ein deutsches Internetradio und das älteste und einschaltquotenstärkste Mitglied der We-aRe-oNe-Familie, zu der auch HouseTime.FM, HardBase.FM, TranceBase.FM, CoreTime.FM, ClubTime.FM und TeaTime.FM gehören. Es bedient eine Nische der elektronischen Tanzmusik, die vor allem als Hands up bekannt ist. Der Sender erreicht monatlich etwa 2,8 Millionen Hörer mit einer Einschaltdauer von mehr als fünf Minuten. Die dazugehörige Webseite wird laut IVW-Angaben monatlich etwa 2 Millionen Mal besucht.[1]

Entstehung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter dem Motto „We aRe oNe“ wurde das Webradio TechnoBase.FM am 1. Januar 2005 von Stefan Ulber (auch bekannt als DJ G4bby) und Claus Maas (Clausel) eröffnet. Das Ziel: allen Fans der elektronischen Musik eine gemeinsame Plattform zu bieten. Neben dem Webradio selbst, bietet die Website Nachrichten, Veranstaltungstipps, Release-Previews, Interviews und eine Bildergalerie. Dieses Angebot wird derzeit von ca. 500.000 registrierten Mitgliedern interaktiv genutzt.

Bis 2008 wurden auf TechnoBase.FM die verschiedenen Musikstile der elektronischen Tanzmusik gesendet, so auch House, Hardstyle und Trance. Diese Stile wurden innerhalb der ersten Jahreshälfte 2008 in die neu gegründeten Tochterradios „HouseTime.FM“, „HardBase.FM“ und „TranceBase.FM“ ausgegliedert. Anfang 2009 wurde zudem der Unterstil Hardcore Techno aus HardBase.FM in den fünften Sender der „We aRe oNe Community“ ausgegliedert mit Namen „CoreTime.FM“. Im September 2011 ging der sechste Tochtersender, „ClubTime.FM“ online. Der gemeinsame Slogan blieb dabei „We aRe oNe“ und die Sender wurden seitdem als „Sender der We-aRe-oNe-Familie“ bezeichnet.[2]

Alle Sender senden rund um die Uhr und erreichen gemeinsam bis ca. 20.000 Zuhörer gleichzeitig.[3] Etwa 200 DJs senden ein regelmäßiges Programm. In den Randzeiten übernimmt eine automatische Playlist das Abspielen der Sets der DJs.

Ursprung des Namens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dadurch, dass anfangs fast alle Musikstile rund um die elektronische Tanzmusik auf TechnoBase gespielt wurden, sollte mit dem im Volksmund verbreiteten Begriff Techno als Überbegriff für die Elektronische Tanzmusik eine gemeinsame Basis geschaffen werden. Schnell war so „TechnoBase“ geboren. Die Endung „.FM“ wurde in Anlehnung an UKW als Zeichen für das Medium „Radio“ angefügt.

Die Compilation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit Januar 2010 erscheint über ZYX Music regelmäßig die Compilation-Reihe „TechnoBase.FM - We aRe oNe“. Die CDs sind ähnlich wie das Programm des Senders aufgebaut, bestehen aus HandsUp-Musik und enthalten DJ-Mixe von abwechselnden Künstlern der elektronischen Musikszene sowie von Residenten des Radios. Seit der zehnten Auflage des Samplers erscheint jener auf drei CDs; ebenfalls wurde mit der zehnten Ausgabe der digitale Verkauf begonnen. Mit der fünfzehnten Ausgabe erscheint die Compilation quartalsweise.
Bisherige Veröffentlichungen:

  • 29.01.2010 - TechnoBase.FM - We aRe oNe (Vol. 01)[4] - DJ Mixe von: DJ G4bby (CD1) & DJ Lanai (CD2)
  • 21.05.2010 - TechnoBase.FM - We aRe oNe (Vol. 02)[5] - DJ Mixe von: DJ G4bby (CD1) & Empyre One (CD2)
  • 23.12.2010 - TechnoBase.FM - We aRe oNe (Vol. 03)[6] - DJ Mixe von: DJ G4bby (CD 1) & Pulsedriver (CD2)
  • 22.07.2011 - TechnoBase.FM - We aRe oNe (Vol. 04)[7] - DJ Mixe von: DJ G4bby (CD1) & DJ Gollum (CD2)
  • 10.02.2012 - TechnoBase.FM - We aRe oNe (Vol. 05)[8] - DJ Mixe von: DJ G4bby (CD1) & Basslovers United (CD2)
  • 21.12.2012 - TechnoBase.FM - We aRe oNe (Vol. 06)[9] - DJ Mixe von: Maniac (CD1) & 9thWorld (CD2)
  • 15.08.2013 - TechnoBase.FM - We aRe oNe (Vol. 07)[10] - DJ Mixe von: Addicted Craze (CD1) & Vaspo (CD2)
  • 13.12.2013 - TechnoBase.FM - We aRe oNe (Vol. 08)[11] - DJ Mixe von: Crystal Lake (CD1) & DHP (CD2)
  • 04.07.2014 - TechnoBase.FM - We aRe oNe (Vol. 09)[12] - DJ Mixe von: Alex M. vs. Marc van Damme (CD1) & DJ Giga Dance (CD2)
  • 05.12.2014 - TechnoBase.FM - We aRe oNe (Vol. 10)[13] - DJ Mixe von: Rob Mayth (CD1), Sintica (CD2) & DJ G4bby (CD3)
  • 05.06.2015 - TechnoBase.FM - We aRe oNe (Vol. 11)[14] - DJ Mixe von: Cueboy & Tribune (CD1), DJ Patronic (CD2) & 9thWorld (CD3)
  • 05.12.2015 - TechnoBase.FM - We aRe oNe (Vol. 12)[15] - DJ Mixe von: Megastylez vs. DJ Restlezz (CD1), Sunset Project (CD2) & Bartek (CD3)
  • 10.06.2016 - TechnoBase.FM - We aRe oNe (Vol. 13)[16] - DJ Mixe von: Jens O. (CD1), Pete Sheppibone (CD2) & Tur0k (CD3)
  • 02.12.2016 - TechnoBase.FM - We aRe oNe (Vol. 14)[17] - DJ Mixe von: Dan Winter & Ryan T. (CD1), Withard (CD2) & Alari (CD3)
  • 03.03.2017 - TechnoBase.FM - We aRe oNe (Vol. 15)[18] - DJ Mixe von: Topmodelz (CD1), G4bby feat. Bazz Boyz (CD2) & NINTH (CD3)
  • 02.06.2017 - TechnoBase.FM - We aRe oNe (Vol. 16)[19] - DJ Mixe von: Bangbros (CD1), Cloud Seven (CD2) & Snix (CD3)

Übersicht der Sparten-Sender[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch: Webradio

Veranstaltungen von TechnoBase[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Internetradio veranstaltet zudem regelmäßig Events und fungiert als exklusiver Medienpartner für Events wie dem Easter Rave oder der Pumpkin Germany.[20]

TechnoBase in der Außenwirkung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009 wurden TechnoBase.FM und HardBase.FM mit dem Publikumspreis Onlinestar ausgezeichnet. [21][22] In den Jahren 2007–2015 wurde die Website von TechnoBase.FM als "Website des Jahres" im Bereich "Unterhaltung" bzw. "Medien" gekürt. [23]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Visits (Besucher) laut Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (Stand Januar 2011)
  2. We aRe oNe
  3. Die Sender bei SHOUTcast.com
  4. http://www.technobase.fm/release/various-artists/5460/technobase-fm-we-are-one-vol-1/
  5. http://www.technobase.fm/release/various-artists/8993/technobase-fm-we-are-one-vol-2/
  6. http://www.technobase.fm/release/various-artists/16568/technobase-fm-we-are-one-vol-3/
  7. http://www.technobase.fm/release/various-artists/16640/technobase-fm-we-are-one-vol-4/
  8. http://www.zyx.de/Musik/Dance-Electronic/Techno/TechnoBase.FM-Clubinvasion-Vol.-5-8567.html
  9. http://www.technobase.fm/release/various-artists/18101/technobase-fm-we-are-one-vol-6/
  10. http://www.technobase.fm/release/various-artists/21258/technobase-fm-we-are-one-vol-7/
  11. http://www.technobase.fm/release/various-artists/23309/technobase-fm-we-are-one-vol-8/
  12. http://www.technobase.fm/release/various-artists/26282/technobase-fm-we-are-one-vol-9/
  13. http://www.technobase.fm/news/20783
  14. http://www.technobase.fm/news/21205
  15. http://www.technobase.fm/news/21376
  16. http://www.technobase.fm/news/21526
  17. http://www.technobase.fm/news/21658
  18. http://www.technobase.fm/news/21708
  19. Technobase.FM Vol. 16 - Ab dem 2. Juni 2017 im Handel - News - TechnoBase.FM. Abgerufen am 29. Juni 2017.
  20. Alle Events im Überblick
  21. Onlinestar 2009
  22. http://www.onlinekosten.de/news/artikel/36624/0/Techno-Radios-mischen-OnlineStar-Verleihung-auf
  23. Awards