Telford

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Telford
Koordinaten 52° 41′ N, 2° 27′ WKoordinaten: 52° 41′ N, 2° 27′ W
Telford (England)
Telford
Telford
Einwohner 162.300 (Stand: 2009)
Verwaltung
Post town TELFORD
Postleitzahlen­abschnitt TF1–5, TF7
Vorwahl 01952
Landesteil England
Region West Midlands
Zeremonielle Grafschaft Shropshire
Unitary authority Telford and Wrekin
Britisches Parlament Telford
The Wrekin
Website: http://www.telford.gov.uk/

Telford ist eine Planstadt in der Verwaltungseinheit Telford and Wrekin in den West Midlands mit 162.300 Einwohnern (Stand: 2009).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Telford entstand auf dem Reißbrett und wurde in den 1960er und 1970er Jahren gebaut. Dabei wurden bestehende Orte wie Dawley, Oakengates, Wellington und Madeley einbezogen. Der Name beehrt Thomas Telford, einen frühen modernen Bauingenieur des Straßen- und Brückenbaus.

Im Telford International Centre wurde von 2007 bis 2010 die UK Championship, ein wichtiges Snookerturnier, ausgetragen.

Im März 2017 wurde durch eine Untersuchung durch die Sunday Times der Missbrauchsskandal von Telford publik.[1]

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadtzentrum, Telford Plaza im Hintergrund

Zu Telford gehört auch die Ironbridge Gorge, das Tal des Severn bei Ironbridge, ein Welterbe. Der Fluss Severn in diesem Tal wird von der 1779 gebauten Iron Bridge – der weltweit ersten Eisenbrücke – überspannt.

Telford ist über den Motorway M54 an das britische Autobahnnetz angeschlossen.

Am Stadtrand hat Cobra Seats, ein Hersteller von Autositzen und Motorsport-Zubehör, seinen Hauptsitz.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Telford – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nick Sommerlad, Geraldine McKelvie: Britain's 'worst ever' child grooming scandal exposed: Hundreds of young girls raped, beaten, sold for sex and some even killed. In: Daily Mirror, 11. März 2018