Thalita de Jong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thalita de Jong (* 6. November 1993 in Bergen op Zoom) ist eine niederländische Radrennfahrerin.

2011 wurde Thalita de Jong niederländische Junioren-Meisterin im Einzelzeitfahren. Im Straßenrennen belegte sie Rang drei. Im Jahr darauf wurde sie jeweils Vierte im Einzelzeitfahren der Juniorinnen bei den Straßen-Weltmeisterschaften sowie bei den Europameisterschaften. Bei der Straßen-WM 2012 erreichte sie zudem im Mannschaftszeitfahren mit ihrem Team von Rabobank ebenfalls Platz vier.

Im Januar 2016 gewann de Jong die Weltmeisterschaft im Cyclocross im belgischen Heusden-Zolder.

Palmares[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cyclocross[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2015/2016

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thalita de Jong bei der Internationalen Thüringen-Rundfahrt der Frauen 2012 in Zwickau

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]