Thomas Böttcher

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Thomas Böttcher Soloprogramm "Lieber radioaktiv als im Radio aktiv"

Thomas Klaus Böttcher (* 7. August 1965 in Löbnitz) ist ein deutscher Journalist, Moderator und Schauspieler.

Biografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thomas Böttcher wuchs in Delitzsch auf und besuchte dort von 1972 bis 1982 die Polytechnische Oberschule „Otto Grotewohl“. Bereits während einer Ausbildung zum Elektromonteur im Chemiekombinat Bitterfeld trat er als DJ und mit eigener Breakdance-Gruppe bei Jugendtanzveranstaltungen auf. Ab 1985 war er Leiter des Jugendklubs Delitzsch-Ost und hatte dort auch Auftritte als Resident DJ.

Mit Sendestart 1. Juli 1992 folgte seine Tätigkeit als Moderator beim ersten sächsischen Privatradio Radio PSR und ein halbes Jahr später begann er seine 25-jährige Laufbahn in der Morningshow. 1995, ab Oktober, moderierten er gemeinsam mit Uwe Fischer als Duo unter dem Titel „Böttcher & Fischer" die tägliche Morningshow mit dem Zusatz "die zwei von Sechs bis Neun“. 1998 wechselte er gemeinsam mit Uwe Fischer als Böttcher & Fischer zu Antenne Sachsen (heute Hitradio RTL Sachsen). 2000 kam es zum Zerwürfnis zwischen Böttcher und Fischer und nach ihrer Versöhnung im Jahr 2002 betraten beide wieder gemeinsam die Bühne, unter anderem auch in dem Theaterstück „Der Wetterhahn“ im Radeberger Biertheater, welches im Jahr 2002 erstmals Premiere feierte. Ab dem 1. September 2003 moderierte er wieder gemeinesam mit Uwe Fischer montags bis freitags von 5 bis 10 Uhr die „Große bunte BöFi-Show“ bei R.SA, wo er bis 2017 tätig war. In diesem Rahmen hatte er Bühnenauftritte und Moderationen bei zahlreichen Veranstaltung wie beim Tag der Sachsen, Stadtfesten in Leipzig, Dresden und Chemnitz oder dem R.SA-Festival-Schwarzenberg vor 12.000 tausend Besuchern mit eigenen Sketchen und Liedern.

Seit 2002 wirkte er in zahlreiche Schauspielrollen im Radeberger Biertheater.[1] mit, wie in dem Theaterstück der " Der Wetterhahn", "Schneller-Höher-Breiter", im Musikal "Toi, toi,toi - die Bühne brennt und auch im "Schwipsbogen" Teil 1 - 3.

Im Jahr 2017 trat er erstmals mit einem Soloprogramm „Lieber radioaktiv als im Radio aktiv“ in Sachsen auf[2] und 2019 mit seiner neuen Show "Blasenfrei Zapfen".[3]

2018 begann Thomas Böttcher seine Zusammenarbeit mit dem Mitteldeutschen Rundfunk (MDR)[4] und ist unter anderem tätig in der Sendung „Voss und Team“ mit der Rubrik „Böttcher fragt nach“ und „Böttcher fliegt hin“.[5][6] Außerdem wirkt er seit 2018 in seiner Reportage „Böttcher schafft das!“ (MDR)[7] mit und hatte 2019 nebenbei einen Gastauftritt in der TV-Talkshow „Bauerfeind - die Show zur Frau“[8] bei ARD-One und MDR.

Des Weiteren schreibt Thomas Böttcher jeden Freitag für die Dresdner Morgenpost seine wöchentliche Kolumne - die "Bölumne".

Böttcher hat aus erster Ehe zwei Kinder, ist seit 2006 in zweiter Ehe verheiratet und lebt seit 2004 in Döbeln.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

CD[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1998: BöFi 1 – BöFi muss mit!
  • 1999: BöFi 2 – So ein Zirkus mit den Weibern!
  • 1999: BöFi 3 – Softeis
  • 1999: BöFi – Mier Sachsen
  • 2005: BöFi – Die Partymacher
  • 2010: BöFi – Schnauze voll!

Bücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: BöFi - BierFibel
  • 2012: Mann und Frau im Team – Die BöFi-Beziehungsfibel
  • 2013: Hauptsache, es fährt – Die BöFi - Autofibel
  • 2015: Die gute Kost vom Rost – Die BöFi-Grillfibel, mit Uwe Fischer und Frank Klinger, Chemnitzer Verlag
  • 2016: Der Ball ist wund – Die BöFi-Fußballfibel, mit Uwe Fischer und Frank Klinger, Chemnitzer Verlag

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Radeberger Biertheater - Mitwirkende und Produktion. Abgerufen am 29. Mai 2019.
  2. Tränen auf der Bühne! So lief Böttchers erste Solo-Show. Abgerufen am 18. Mai 2019.
  3. "Blasenfrei zapfen": Unser Böttcher wird jetzt Tankwart. Abgerufen am 5. Juni 2019.
  4. Abenteuer Fernsehen: Der Böttcher dreht jetzt mit dem MDR. Abgerufen am 21. Mai 2019.
  5. Was macht denn Böttcher in Albanien? Abgerufen am 21. Mai 2019.
  6. Als Ferientester an der Adria! Böttcher hat keinen Sand im Schlübber. Abgerufen am 5. Juni 2019.
  7. mdr.de: Thomas Böttcher mittellos auf Wanderschaft | MDR.DE. Abgerufen am 18. Mai 2019.
  8. mdr.de: Bauerfeind - Die Show zur Frau | MDR.DE. Abgerufen am 18. Mai 2019.