Top Industrial Managers for Europe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das TIME-Netzwerk (Top Industrial Managers for Europe) ist ein Zusammenschluss von mehr als 50 technisch orientierten Universitäten mit einem gemeinsamen internationalen Austauschprogramm. Die Studenten der teilnehmenden Universitäten können an einem zweijährigen Austauschprogramm teilnehmen, um sowohl den Abschluss ihrer Heimat- als auch den ihrer Gastuniversität zu erlangen. Die Studenten erhalten ein Doppeldiplom. Das Netzwerk arbeitet mit Unternehmen der Industrie zusammen wie EADS, SNCF oder Bosch.

Das Netzwerk wurde 1989 durch die École Centrale Paris gegründet. Später wurden auch außereuropäische Universitäten aufgenommen .

Mitglieder[Bearbeiten]

Belgien[Bearbeiten]

Brasilien[Bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten]

Dänemark[Bearbeiten]

Finnland[Bearbeiten]

Frankreich[Bearbeiten]

Italien[Bearbeiten]

Griechenland[Bearbeiten]

Norwegen[Bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten]

Polen[Bearbeiten]

Portugal[Bearbeiten]

Russland[Bearbeiten]

  • Bauman Moscow State Technical University (RU-BMSTU)
  • Moscow State Technical University of Radio Engineering (RU-MIREA)
  • Saint Petersburg Polytechnic University (RU-SPbPU)
  • Tomsk Polytechnic University (RU-TPU)

Schweden[Bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten]

Spanien[Bearbeiten]

Tschechien[Bearbeiten]

Türkei[Bearbeiten]

Ungarn[Bearbeiten]

Vereinigtes Königreich[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]