UCI Oceania Tour 2006

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die UCI Oceania Tour ist der vom Weltradsportverband UCI zur Saison 2005 eingeführte ozeanische Straßenradsport-Kalender unterhalb der UCI ProTour.

Die Eintagesrennen und Etappenrennen der UCI Oceania Tour sind in drei Kategorien (HC, 1 und 2) eingeteilt.

Endstand[Bearbeiten]

Platz Fahrer Punkte
1. Neuseeland Gordon McCauley 180,66
2. Neuseeland Logan Hutchings 105
3. Neuseeland Clinton Avery 100
4. Australien Phillip Thuaux 78,2
5. Kanada Dominique Perras 76,2
6. Australien Russell Van Hout 75,2
7. Australien Wesley Sulzberger 71,2
8. Neuseeland Timothy Gudsell 62,66
9. Irland David McCann 52
10. Neuseeland Gregory Henderson 51,66
Platz Team Punkte
1. Vereinigte Staaten Successfulliving.com 180,66
2. Australien SouthAustralia.com-AIS 174,2
3. Australien Drapac Porsche 147,4
4. Australien Savings & Loans 121
5. Vereinigte Staaten Health Net-Maxxis 97,52
6. Vereinigte Staaten Kodakgallery.com 84,2
7. Vereinigtes Königreich DFL-Cyclingnews-Litespeed 62,66
8. Republik China Giant Asia Racing Team 52
9. Volksrepublik China Marco Polo Cycling Team 49
10. Belgien Unibet.com 47
Platz Nation Punkte
1. AustralienAustralien Australien 1532,6
2. NeuseelandNeuseeland Neuseeland 0940,44

Oktober 2005[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger Team
9.-15. Australien Herald Sun Tour 2.1 Australien Simon Gerrans Ag2r
22. Australien Melbourne to Warrnambool Cycling Classic 1.2 Schweden Jonas Ljungblad Amore e Vita

November 2005[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger Team
7.-12. Neuseeland Tour of Southland 2.2 Neuseeland Gordon McCauley Trek-Zookeepers Cafe

Dezember 2005[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger Team
3. Neuseeland Ozeanienmeisterschaften Zeitfahren CC Neuseeland Gordon McCauley Neuseeland
4. Neuseeland Ozeanienmeisterschaften Straße CC Neuseeland Gordon McCauley Neuseeland

Januar[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger Team
17.-22. Australien Tour Down Under 2.HC Australien Simon Gerrans Ag2r
25.-29. Neuseeland Trust House Cycle Classic 2.2 Neuseeland Hayden Roulston Team Subway

Weblinks[Bearbeiten]