Unze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Physikalische Einheit
Einheitenname Unze

Einheitenzeichen
Physikalische Größe(n) Masse
Formelzeichen
Dimension
System Angloamerikanisches Maßsystem
In SI-Einheiten 1 oz. = 0,028.349.5 kg
Benannt nach lateinisch Uncia = 1/12
Abgeleitet von Pfund
Siehe auch: Römische Zahlschrift#Brüche

Eine Unze (von lateinisch Uncia‚ ein Zwölftel,[1] ursprünglich einer römischen Libra und eines Apothekerpfundes, seither meist ein Sechzehntel eines Pfundes, Symbol ℥) ist eine nichtmetrische Maßeinheit der Masse. Das Einheitenzeichen ist oz. (von ital. onza), die englische Bezeichnung ounce.

Verschiedene Unzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gewöhnliche Unze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die gewöhnliche Unze (englisch international avoirdupois ounce) mit dem Einheitenzeichen oz. wird noch heute in einigen englischsprachigen Ländern bei Lebensmitteln benutzt. Sie beträgt umgerechnet 28,35 Gramm.

Die ursprüngliche (römische) Unze betrug 27,2875 Gramm.[2]

Apotheker-Unze / Medizinalgewicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Apotheker-Unze (englisch Apothecaries Ounce) mit dem Einheitenzeichen ℥ oder oz. ap. wurde früher bei Medikamenten und Chemikalien benutzt und betrug umgerechnet etwa 31,1 Gramm. Amtlich war sie zuletzt noch in den Vereinigten Staaten (bis 1971) und im Vereinigten Königreich (bis 1976).

In Württemberg betrug die Unze 29,80 Gramm[3] und in Basel 29,815 Gramm[4].

Feinunze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Feinunze (englisch troy ounce) mit dem Einheitenzeichen oz. tr. wird für Edelmetalle verwendet. Ihr Gewicht entspricht der Apotheker-Unze (1 oz.tr. = 31,1034768 g), bezieht sich aber nur auf den Edelmetallanteil einer Münze oder eines Barrens. Der Massenanteil eventueller Verunreinigungen oder zulegierter Metalle (zur Härtung, oft Silber oder Kupfer, wie beim Krugerrand) wird also von der Gesamtmasse abgezogen. Die Gold-, Silber-, Platin- und Palladiumpreise werden in US-Dollar pro Feinunze angegeben.

Flüssigkeits-Unze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Flüssigkeits-Unze (englisch fluid ounce) mit dem Einheitenzeichen fl oz ist ein im englischsprachigen Raum verwendetes Raummaß für Flüssigkeiten. Das Maß findet beispielsweise beim Abmessen von Parfüm oder Softdrinks Verwendung. Eine fluid ounce entspricht im Vereinigten Königreich und vielen Staaten des Commonwealth 1/160 einer imperialen Gallone nach Imperialem Maßsystem (28,4131 cm³) und in den Vereinigten Staaten 1/128 einer U.S. Gallone nach US-amerikanischem Maßsystem (29,5735 cm³). Sie entspricht damit ungefähr dem Volumen einer gewöhnlichen Unze Wasser. Amtlich ist sie heute allein noch in den Vereinigten Staaten.

Metrische Unze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den Niederlanden und in Indonesien ist ons seit der Umstellung auf das metrische System eine inoffizielle, aber weitverbreitete Einheit, die 100 g entspricht.

Definition und Umrechnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1 oz. = 16 dr. (Dram) = 437,5 gr. (Gran) = 28,349523125 g (Gramm)
  • 1 oz.ap. = 1 oz.tr.
  • 1 oz.tr. = 8 dr.ap. = 480 gr. = 31,1034768 g (Unze für Edelmetalle, Feinunze)
  • 192 oz. = 175 oz.tr. = 5,44310844 kg; daraus abgeleiteter Umrechnungsfaktor oz.tr. → oz.:
  • 1 pound = 16 oz. = 7000 grain = 453,59237 Gramm
  • 1 troy pound = 12 oz.tr. = 5760 grain = 240 dwt. = 373,2417216 Gramm
  • 3 troy oz.ap = 420 gr.

Unzen in anderen Sprachen und Ländern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verwandte Begriffe sind:[5]

  • Okka: ein Maß in Ungarn, in Slawonien und Kroatien.
  • Occa, Oka, Ocka: Hohlmaß in der Walachei
  • Okka, Oka, Occa, Ocka: türkisches Handelsgewicht
  • Uncja: polnische Unze
  • Onca, Once, Onciam Ounce
  • Onca, Onça: spanisches, portugiesisches und brasilianisches Gewicht
  • Ling, Lyang (盎司): chinesische Unze [6]
  • Wakea, Waki (auch Vakea, Vaki): Goldunze in Abessinien
  • Okkia: Silbermünzen in Marokko
  • Ouguiya (arabisch أوقية, DMG Ūqīya): ein Maß und eine Währung in arabischsprachigen Ländern

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Königl. Württemb. Centralstelle für Gewerbe und Handel (Hrsg.): Die Maasse und Gewichte von Württemberg gegenüber den Metrischen des Deutschen Reiches. Verlag der J. B. Metzler'schen Buchhandlung, Stuttgart 1871.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Unze – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. uncĭa, Charlton T. Lewis, Charles Short, A Latin Dictionary, (englisch)
  2. Harald Witthöft in Lexikon des Mittelalters. Band 4, 1423.
  3. Die Maasse und Gewichte von Württemberg gegenüber den Metrischen des Deutschen Reiches.
  4. Hermann Mulsow: Mass und Gewicht der Stadt Basel bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts. Phil. Dissertation, Freiburg im Breisgau 1910, S. 69.
  5. Johann Friedrich Krüger: Vollständiges Handbuch der Münzen, Maße und Gewichte aller Länder der Erde. Gottfried Basse, Quedlinburg/Leipzig 1830
  6. goldreporter.de, abgerufen am 17. März 2017