Volksbank Baden-Baden Rastatt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo der Genossenschaftsbanken  Volksbank
Baden-Baden Rastatt eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Rastatt
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 662 900 00[1]
BIC VBRA DE6K XXX[1]
Gründung 1867
Verband Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband
Website www.volksbank-baden-baden-rastatt.de
Geschäftsdaten 2017[2]
Bilanzsumme 2.177,5 Mio. EUR
Einlagen 1.475,9 Mio. EUR
Kundenkredite 1.206,2 Mio. EUR
Mitarbeiter 354
Geschäftsstellen 26
Mitglieder 34.748
Leitung
Vorstand Thomas Pörings (Vorsitzender)
Hubert Edelmann
Aufsichtsrat Thomas Schmid (Vorsitzender)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Volksbank Baden-Baden Rastatt eG ist eine Genossenschaftsbank mit Sitz in Rastatt und Hauptfilialen in Baden-Baden und Gaggenau. Das Geschäftsgebiet der Volksbank umfasst die nördliche Hälfte des Landkreises Rastatt und den Stadtkreis Baden-Baden.

Die Bank betreibt in 26 Geschäftsstellen sowohl das Privatkunden- als auch das Firmenkundengeschäft. 2017 erwirtschaftete die Bank mit ihren 354 Mitarbeitern einen Jahresüberschuss von 6,23 Millionen Euro. Mit einer Bilanzsumme von 2,18 Mrd. EUR (Stand 2017) gehört sie zu den 100 größten Genossenschaftsbanken in Deutschland.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bank entstand aus dem 1867 gegründeten Vorschussverein Rastatt. Der Volksbank Rastatt schlossen sich an:

  • 1977 Raiffeisenbank Bad Rotenfels
  • 1978 Raiffeisenbank Kuppenheim
  • 1983 Raiffeisenbank Rastatt

Eine ähnliche Entwicklung nahm die ehemalige Volksbank Baden-Baden. Bis zu ihrer Verschmelzung mit der Volksbank Rastatt im Jahre 1989 nahm sie folgende Partner auf:

  • 1923 Kreditverein Oos
  • 1972 Volksbank Gernsbach
  • 1982 Raiffeisenbank Varnhalt
  • 1985 Spar- und Kreditbank Neuweier.

Am 13. April 1992 beschlossen die Mitglieder der Raiffeisenbank Sandweier, sich der Volksbank Baden-Baden Rastatt eG anzuschließen.

Verbundpartner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Volksbank-Stiftung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum 125-jährigen Bestehen der Volksbank Baden-Baden Rastatt eG wurde 1992 die gemeinnützige Volksbank-Stiftung für Kunst, Kultur, Sport, Umwelt und Soziales gegründet. Die Stiftung fördert und unterstützt mit finanziellen Mitteln die Einwohnerschaft sowie gemeinnützige und mildtätige Organisationen im Geschäftsgebiet ihrer Zwecke. Jahr für Jahr fließen auf diese Weise Finanzmittel in die Förderung gemeinnütziger Projekte aus den Bereichen Kunst, Kultur, Sport, Umwelt und Soziales im Landkreis Rastatt sowie im Stadtkreis Baden-Baden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Geschäftsbericht 2017

Koordinaten: 48° 51′ 42,6″ N, 8° 11′ 56,1″ O