Vorlage Diskussion:Filmbewertung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Titel[Quelltext bearbeiten]

Ich schlage eine Verschiebung auf "{{Filmbewertung}}" vor, da hier rein quantitative Werte dargestellt werden, Rezensionen aber eine viel umfassendere Funktion haben, siehe Filmkritik. Willi PDisk • 11:01, 7. Jan. 2018 (CET)

Den Namen habe ich gewählt, da die Vorlage auf der Vorlage {{Rezension}} aufbaut. Wenn dir ein anderer Name lieber ist, darfst du auch gern verschieben. –Queryzo ?! Red-WikiPill.png Blue-WikiPill.png 13:38, 7. Jan. 2018 (CET)
erledigt Erledigt Willi PDisk • 18:53, 11. Jan. 2018 (CET)

Inhalte[Quelltext bearbeiten]

Könnte man auch MPAA-Ratings, FBW-Bewertungen, Bechdel-Test und ähnliches hier erfassen? Willi PDisk • 11:01, 7. Jan. 2018 (CET)

Man sollte beachten, dass die Box vor allem im Kritikabschnitt verwendet wird. FBW sehe ich eher unter Auszeichnungen und MPAA bei Altersfreigabe. Beim Bechdeltest gibt es noch Vorbehalte in der Redaktion, von mir aus können wir ihn gern mit aufnehmen. Hast du eine Idee, wie man das darstellen könnte? –Queryzo ?! Red-WikiPill.png Blue-WikiPill.png 13:41, 7. Jan. 2018 (CET)
Bechdel-Test vielleicht so ähnlich wie hier: Yes check.svg bei bestanden, X mark.svg oder Anti.svg bei nicht bestanden?
Ich kenne mich nicht gut in Wikidata aus, ist Bechdel da schon standardisiert oder sind da mehrere Werte ausser "bestanden" und "nicht bestanden" möglich? Willi PDisk • 21:51, 7. Jan. 2018 (CET)
Oder meintest du, wie man das codemäßig darstellen könnte? Sry, da kenn ich mich leider nicht mit aus. Willi PDisk • 18:54, 11. Jan. 2018 (CET)
Nee, das ist kein Problem, ich meinte die Darstellung. Besser finde ich glaube ich "bestanden" / "nicht bestanden". Mal gucken, ich baue es mal ein. –Queryzo ?! Red-WikiPill.png Blue-WikiPill.png 18:57, 11. Jan. 2018 (CET)
Den Bechdel-Test mit der IMDb-, Rotten-Tomatoes- und Metacritic-Wertung auszugeben passt thematisch finde ich überhaupt nicht (Diskussion in der Redaktion).
Andere Sache: bitte bei dem Rotten-Tamotoes-Rating zwischen Wert und Prozentzeichen (siehe Artikel) ein Leerzeichen setzen, danke! --Abu-Dun Diskussion 20:46, 11. Jan. 2018 (CET)
Ja, mit "Kritiken" im eigentlichen Sinn hat es nicht viel zu tun. Man könnte die Box auch unter "Rezeption" setzen, aber bei Thor wäre sie dann neben dem Text zur Altersfreigabe. Oder wir machen eine automatische Kategorie draus, finde ich eigentlich noch besser. :-) Queryzo ?! Red-WikiPill.png Blue-WikiPill.png 21:31, 11. Jan. 2018 (CET)
Naja, als Bewertung passt es schon, wie auch z.B. das Prädikat der FBW eine Bewertung ist.
Woraus möchtest du eine eigene Kat machen, Queryzo? Willi PDisk • 21:36, 11. Jan. 2018 (CET)
War nur Spaß. –Queryzo ?! Red-WikiPill.png Blue-WikiPill.png 23:08, 11. Jan. 2018 (CET)
@Queryzo: Danke für das Leerzeichen vor dem Prozentzeichen. Könntest du die beiden Leerzeichen vor und hinter den Schrägstrichen bitte wieder entfernen, siehe Schrägstrich#Typografie. Schönen Dank! --Abu-Dun Diskussion 08:21, 12. Jan. 2018 (CET)
Thematisch passt der Bechdel-Test und das Prädikat der FBW nicht direkt zur IMDb, RT und MC. Alles drei sind aggregieren Wertungen, also ein berechneter Wert. FBW und Bechdel jedoch nicht. Dies könnte zu Verwirrungen führen. Mein Vorschlag: eine gesonderte Tabelle/Infobox oder klar mit Zwischenüberschriften + Trennlinien trennen. --Abu-Dun Diskussion 08:21, 12. Jan. 2018 (CET)
Find ich gut, ich habe mal eine Trennlinie eingefügt. –Queryzo ?! Red-WikiPill.png Blue-WikiPill.png 23:21, 12. Jan. 2018 (CET)

Der Bechdel-Test ist keine Filmbewertung[Quelltext bearbeiten]

Kein Film wird besser dadurch, dass er den Test besteht/nicht besteht. Zumal die Diskussionen auf "https://bechdeltest.com/" auch durchaus spannend sind (ich zeige nur mal den Fall https://bechdeltest.com/view/67/sin_city/ auf, der Film sollte den Test besser nicht bestehen, wegen fragwürdigem Frauenbild -> hat Sin City auch, das stimm). --Riepichiep (Diskussion) 19:32, 8. Jul. 2019 (CEST)

Siehe auch die Diskussion unter Wikipedia:Redaktion_Film_und_Fernsehen/Archiv/2018/4#Bechdel-Test_in_Rezeptionsbox--Riepichiep (Diskussion) 19:49, 8. Jul. 2019 (CEST)
Schon interessant, dass es so einen Test gibt, und die Verbreitung in den Medien macht den Test an sich relevant, aber schon alleine, dass Frage 2 und 3 vollkommen voneinander abhängig sind und dieser Test einfach in irgendeinem Forum von Hobbyangemeldeten durchgeführt wird, was dann nicht einmal rezipiert wird, disqualifiziert ihn als ernstzunehmende Bewertung. Zudem stört mich extrem diese undifferenzierte "Endbewertung" von "ja" oder "nein". Das Leben ist nun einmal nicht nur schwarz oder weiß. Dann könnte man auch eine Bewertung in einem Hinterzimmer von Wikipedia entwickeln und diese in einem Artikel einbauen. --Traeumer (Diskussion) 17:59, 11. Jul. 2019 (CEST)
Weil die Frage immer wieder kommt, habe ich mal bei Plus One und Booksmart auf die von Filmkritikerinnen initiierte Film-Website CherryPicks hingewiesen. Dort wird dann auch nochmal kurz erläutert, wie der Bechdel-Test zu verstehen ist. Wäre so etwas eine Lösung? --IgorCalzone1 (Diskussion) 15:53, 13. Jul. 2019 (CEST)
Dies wäre schon eine bessere Lösung, da der Test dort ins Rating einbezogen wird. Lustig finde ich dort das Zustandekommen des Ratings: "CherryPicks ranks movies, according to reviews published by writers who self-identify as female, femme, or nonbinary." Die Meinungen von männliche Reviewern werden also nicht akzeptiert ^^ --Traeumer (Diskussion) 17:37, 13. Jul. 2019 (CEST)
Wie nennt man das doch gleich, wenn jemand Personen aufgrund ihres Geschlechtes nicht mitarbeiten lässt? --Riepichiep (Diskussion) 08:46, 14. Jul. 2019 (CEST)
„Kein Film wird besser dadurch, dass er den Test besteht“. Das ist ein klassisches Strohmann-Argument. Darum geht es in diesem Test nicht. Und es geht auch nicht um ein "Frauenbild". Wenn man in einer Diskussion ernst genommen werden will, sollte man wissen, worüber man diskutiert. Willi PDisk • 17:01, 14. Jul. 2019 (CEST)
die Vorlage heißt Filmbewertung, oder? Also bewerten die Inhalte den Film. Ansonsten ist der Name der Vorlage Mist. Aber anderen Strohmann-Argument worzuwerfen ist anscheinend einfacher (und beliebter Diskussions"stil" hier) --Riepichiep (Diskussion) 23:55, 14. Jul. 2019 (CEST)
Riepi, was willst du denn damit sagen? Meinst du also, dass Wertungen „einen Film besser machen“? Willi PDisk • 23:59, 14. Jul. 2019 (CEST)
Bitte den vollen Namen benutzen. Alles andere werte ich als PA. Nebelkerzen in Diskussionen ignoriere ich. --Riepichiep (Diskussion) 06:37, 15. Jul. 2019 (CEST)

In Wikipedia:Redaktion Film und Fernsehen#Der Bechdel-Test ist keine Filmbewertung ist kein Konsens für die Einfügung zu erkennen! --Riepichiep (Diskussion) 08:12, 19. Jul. 2019 (CEST)