Wehntal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Blick vom Lägern in Richtung Osten mit den Gemeinden Oberweningen und Schöfflisdorf an der anderen Talseite.

Das Wehntal liegt zwischen der Lägern und der Egg im Bezirk Dielsdorf des Kantons Zürich in der Schweiz. Im Osten wird das Tal von einer alten Endmoräne des Linthgletschers abgeschlossen, die eine Talwasserscheide zwischen der Surb und der Glatt bildet. Im Westen endet das Wehntal an der Grenze zum Kanton Aargau, wo es vom Surbtal fortgesetzt wird. Im Wehntal liegen die Gemeinden Schöfflisdorf, Oberweningen, Schleinikon und Niederweningen. Die Gemeinden Steinmaur und Dielsdorf liegen an der Wehntalbahn, zählen aber nicht zum eigentlichen Wehntal. Die Talschaft fällt gegen Westen ab und wird durch die Surb entwässert.

Das Wehntal im schweizerischen Kanton Zürich erstreckt sich nördlich des östlichsten Ausläufers des Faltenjuras, im Übergang zum Tafeljura. In der Gemeinde Niederweningen wurden im ausgehenden 19. Jahrhundert spektakuläre Mammutreste entdeckt, so dass diese Lokalität schon bald zur bedeutendsten Mammutfundstelle der Schweiz wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wehntal – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien