Werner Nydegger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Werner Nydegger ([ˈniˌdɛkər]; * 18. November 1945 in Zürich) ist ein Schweizer Cartoonist und Designer.

Leben[Bearbeiten]

Werner Nydegger lebt seit 1950 in Olten. Er besuchte die Kunstgewerbeschule Basel und machte sich nach dem Abschluss 1966 als Grafiker selbständig. Am 7. Mai 1971 veröffentlichte die Weltwoche seinen ersten Cartoon, und in den folgenden 25 Jahren erschienen seine Cartoons und Illustrationen regelmäßig in der Weltwoche, in der Bilanz und in vielen weiteren Zeitungen und Zeitschriften des In- und Auslandes. Zahlreiche Poster und mehrere Cartoon-Bücher, darunter der Bestseller „Auslese“ (1978, Edition Cartoons & Comics), wurden veröffentlicht. 1978 erhielt Nydegger den Werkpreis des Kantons Solothurn.

Seit 1997 erfolgte eine Verlagerung des Schwerpunktes auf Möbel, Lichtskulpturen und Plastiken sowie den Umbau, die Gestaltung und Einrichtung von Wohn- und Geschäftshäusern.

Einer ersten Großskulptur aus Stahl im Jahre 2002 folgten mehrere Installationen im öffentlichen Raum: Für das aus einer im 19. Jahrhundert gegründeten Filztuchfabrik hervorgegangene Hightech-Textilunternehmen Munzinger AG in Olten entwarf Nydegger ein sich scheinbar endlos über die Fassade des riesigen Gebäudekomplexes windendes, im einen Teil des Gebäudes verschwindendes, an anderer Stelle wieder auftauchendes und sich wellenartig über das Flachdach schlängelndes Band, das aus weichem Filzstoff geschnitten scheint, obwohl es aus glasfaserverstärktem Polyester gefertigt wurde (Solothurnerstrasse, Olten).

Kunst im öffentlichen Raum hat Werner Nydegger auch mit der 2007 eingeweihten, aus Chromstahl gefertigten Großskulptur „Aare-Festung-Tunnel“ (Bahnhofstrasse, Aarburg) und mit der 2009 eingeweihten Edelstahl-Logo-Skulptur „4f“ für das Feintool-Stammhaus in Lyss geschaffen. Die Einweihung einer weiteren Großskulptur erfolgte aus Anlass des 1000-Jahr-Jubiläums der Stadt Lyss im August 2009 beim Bahnhof in Lyss.

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Auslese. Cartoons und Karikaturen, Mit einem Vorwort von Peter Baumann, Edition C 1978, ISBN 3-85591-010-3
  • Werner Nydegger und Peter Baumann, Das Neueste von gestern. Ein Comical der Weltgeschichte, Edition C 1980, ISBN 3-85591-021-9
  • Werner Nydegger und Peter Baumann, Das Neuste von gestern. Band 2, Edition C 1980, ISBN 3-85591-002-2
  • Nett, Sie zu sehen, Lappan 1985, ISBN 3-85591-025-1
  • 'Tschuldigung, Mit einem Vorwort von Gabriel Laub, Edition C 1987, ISBN 3-85591-009-X
  • Werner Nydegger und Pino Aschwanden, Phantasia, Edition C 1988, ISBN 3-85591-026-X

Weblinks[Bearbeiten]