Wikipedia:WikiCon 2017/Lob+Kritik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
WikiCon-Logo-typo.svg   Aktuell Crystal Clear app kdict.png   Team Crystal Clear app Startup Wizard 2.png   Ort Gnome-home.svg   Programm Crystal clear right to left.png   Forum des Freien Wissens P Society.png   Helfer Emoji u1f44b.svg   Anmeldung Emoji u1f465.svg   Übernachtung Emoji u1f303.svg   FAQ Nuvola apps ktip.png   Lob+Kritik Train template.svg   Pressespiegel News square.svg   Archiv Filing cabinet icon.svg

Schön war's[Quelltext bearbeiten]

Danke für diese rundum gelungene Veranstaltung. Ich war zwar zum erstenmal auf so einer großen Wiki-Veranstaltung und kann also nicht mit vorangegangenen vergleichen, aber das war einfach vollständig gut organisiert. Schöne Räume, viele extrem breit gefächerte Programmpunkte .... Danke an das Team der Organisation, an das WMDE-Team und besonders an die Helfer, die alles am guten Laufen gehalten haben. Ich hab soviel Neues erfahren über die Wiki-Welt, hatte Einblicke in die vielen Schwesterprojekte der Wikipedia (in der ich hauptsächlich tätig bin). Es war eine tolle Bestätigung der Arbeit für die Wiki-Projekte. Ein toller Ansporn mich weiter einzusetzen für unsere gemeinsame Sache. Die schönen Gespräche waren für mich sehr wichtig. Liebe Grüße an Alle mit denen ich gesprochen habe auf der WikiCon, an diejenigen die ich schon persönlich gekannt habe, an die deren WikiNamen ich schon gekannt habe und nun persönlich kennengelernt habe und an die von denen ich zuvor noch nichts gelesen hatte und ganz neu kennenlernen konnte. Applaus  Blumen  Ja ich hatte sogar eine Träne im Auge als es schon vorbei. --BotBln (Diskussion) 10:26, 12. Sep. 2017 (CEST)

Am runden Tisch ...
Ich fand die WikiCon auch sehr schön, toll organisiert, vielen, vielen Dank an das Orgateam und die Helfer, natürlich auch an die Referenten und alle, die da waren. Vielleicht noch eine kleine Anregung: bei dem runden Tisch im Forum, wo auch Vorträge und Workshops stattfanden (siehe Bild), war es viel zu laut, und dadurch, dass kein Mikrofon zur Verfügung stand, haben diejenigen, die weiter hinten saßen, meist wenig verstanden, und eine Diskussion war auch schwer. Meine Bitte an das Orgateam der nächsten WikiCon wäre, wenn solche Ecken geplant sind, diese akustisch besser abzuschirmen oder zumindest ein Mikro zu organisieren. LG, --Holder (Diskussion) 10:35, 12. Sep. 2017 (CEST)
Auch von mir ganz ganz großen Wikifantendank an alle, die geholfen haben, dass die WikiCon 2017 zustande gekommen ist! Abgesehen von den eigentlichen Inhalten geben solche Kongresse immer wieder Gelegenheit, die Beziehungen zwischen den Menschen zu verbessern; in der Wikipedia ein wichtiger Ausgleich zu dem im schriftlichen Umgang miteinander doch oft recht ruppigen Ton!
Essen und Catering waren Spitze! Nicht so gut fand auch ich die schon von Holder genannte Situation im "Forum"; die laute Umgebung dort war insbesondere für die Referenten eine Zumutung!
gruß, fcm. --Frank C. Müller (Diskussion) 12:25, 12. Sep. 2017 (CEST)

etherpads, präsentationen und steckdosen[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ihr Lieben,

da wiederholt der Ruf nach Protokollen (der aus diversen Gründen nicht Anwesenden) kommt[1]:

  1. könnt ihr, liebe Programmgestalter, noch einmal bei den Referent anfragen, ob die nicht ihre Präsentationen nach Wikimedia Commons hochladen können? und könnt ihr die dann auch in der Programmübersicht verlinken?[2] (BestPractice war mal direkt in der Tabelle, die ich finde, kann ich gerne gleich selber noch verlinken)
  2. zum etherpad mitschreiben: nicht alles muss immer unbedingt mitprotokolliert werden, weil viel schöner ist ja der direkte Austausch und auch so ein Protokoll kann immer nur ein Ausschnitt dessen sein, was... Aber leichter wäre es in einigen Fällen gewesen, wenn auch in den Vortragsräumen die ein oder andere Verteilersteckdose verfügbar gewesen wäre (wegen Stolperfalle gestrichen?)
  3. darüber hinaus hat alles irgendwie so gut hingehauen, dass ich nicht weiß, was ich besonders herausheben sollte
  4. die TaxiRally war super ;) die Verkehrsbetriebe haben sich über die Rechnung bestimmt gefreut. (Tipp für die nächste Orga: Wikipedianer die feststellen, dass der erste bestellte Bus nicht kommt, kommen noch einmal brav zur Con zurück, weil sie so an eine reibungslose Orga gewöhnt sind, dass sie meinen ganz bestimmt nur zur falschen Zeit draußen gestanden zu haben. Sie teilen euch also ganz bestimmt nicht mit, das der Bus mit dem sie hätten eigentlich fahren wollten nicht gekommen ist, und warten brav auf den nächsten - der natürlich auch nicht kommt. Also auch am zweiten Abend noch nachschauen: kommt der bestellte Bus auch wirklich? Wenn nicht, habt ihr zumindest ein wenig mehr Zeit noch zu reagieren... )

--Anika (Diskussion) 16:21, 19. Sep. 2017 (CEST)

  1. Same procedur as every year; waren die Zimmer für Raucher und Hunde eigentlich schon Thema?
  2. bitte auch bei uberspace.de, wie lange das auch da stehen bleiben mag

Politischer Aufruf ohne Abstimmung[Quelltext bearbeiten]

Hallo,
vorab, die WikiCon war sehr schön, es hat (fast) alles geklappt, ich habe mich sehr wohl gefühlt, vielen Dank an das Orga-Team.

Einen kleinen Wermutstropfen gab es für mich aber doch. Und zwar die Forderung an die Stadt Leipzig, die bei der Abschlussveranstaltung "im Namen der Teilnehmer" der WikiCon vorgestellt wurde und vermutlich an die Stadt Leipzig weitergegeben wurde.

  • Erstens weiß ich nicht genau, ob ich es gut finde, politische Forderungen auf einer WikiCon zu formulieren.
  • Zweitens wäre es fair gewesen, dass zu einem Zeitpunkt zu tun, wo noch mehr als die Hälfte der Leute dagewesen wären
  • Drittens hätte man den Text diskutieren sollen. Einige Formulierungen waren einfach Mist, das wurde auch geäußert, aber ignoriert.
  • Und schließlich Viertens: Wenn man schon "im Namen der Teilnehmer" formuliert, dann hätte man das Papier den Teilnehmern auch zur Abstimmung vorlegen sollen.

Meine Bitte an alle zukünftigen Veranstalter von Wikipedia-Cons: So etwas sollte so nie wieder vorkommen. -- Perrak (Disk) 21:44, 19. Sep. 2017 (CEST)

Na, das war doch eine klassische Annahme per Akklamation. So wird man auch UN-Generalsekretär ... --Holder (Diskussion) 18:50, 21. Sep. 2017 (CEST)
Das klärt eventuell Punkt 4, nicht aber die anderen. War sicher gut gemeint, sollte sich so aber bitte nicht wiederholen. -- Perrak (Disk) 19:29, 21. Sep. 2017 (CEST)