Wikipedia Diskussion:ISBN-Suche

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fehlermeldungen, Neueintragungs- und Änderungswünsche bitte unten anfügen. Falls möglich, bitte eine Such-URL mit einer ISBN angeben!

Antworfen auf häufig gestellte Fragen, die hier nicht mehr beantwortet werden:

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 600 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 7 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind. Die Archivübersicht befindet sich unter Wikipedia Diskussion:ISBN-Suche/Archiv.
Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?


Amazon[Quelltext bearbeiten]

Wiersdo wird Amazon unter gebrauvchtbücher geführt und wieso erscheint der größte Buchhändler weltweit so weit unten unter ferner liefen? Es ist unnötig verworren, jedesmal so weit runterscrollen zu müssen. --M@rcela Miniauge2.gif 14:47, 24. Jul. 2016 (CEST)

Wieso soll man einen einzelnen Anbieter, der der Wikipedia rein gar nichts gutes tut, hier vor allen anderen bevorzugen? Also: lassen, wie es ist. --AndreasPraefcke (Diskussion) 15:19, 24. Jul. 2016 (CEST)

Amazon ist kein Händler gebrauchter Bücher, wo das Unternehmen aufgeführt wird. Und es ist nicht "irgendein einzelner Anbieter". --M@rcela Miniauge2.gif 22:17, 26. Jul. 2016 (CEST)
Natürlich ist Amazon eine Handelsplattform gebrauchter Bücher, sogar eine der größten. Und für Neubücher ist AMazon natürlich irgendein einzelner Anbieter von tausenden. --AndreasPraefcke (Diskussion) 16:49, 27. Jul. 2016 (CEST)

Das ist Schwachsinn. Wer ist denn für diese Spezialseite verantwortlich? Die Listen erscheinen generell willkürlich und einseitig. Ich erwarte mir entweder nur Links auf Portale oder eine umfangreiche Versandanbieterliste, auf der deutschen Wikipedia-Seite vorzugsweise aus Deutschland. Weshalb sind z.B. buch.de, hugendubel, u.a. verschwunden? Wikipedia ist sicherlich kein Literatur-Recherchetool, da gibt es bessere. Und ich will auch nicht in die Nationalbibliothek fahren. Wenn ich in einem Wikipedia Artikel einen Link auf ein Buch finde, will ich das Buch möglichst schnell mit Inhaltsangabe finden und nach Sichtung evtl. kaufen. Scheint so als hätten hier ein paar amazon-Hasser und Online-Verweigerer das Sagen. Willkommen in 2017! (nicht signierter Beitrag von 84.11.16.250 (Diskussion) 2017-02-22T13:34:07‎Z)

@Thgoiter: Die Frage nach den verschwunden Links müsstest du beantworten können. Ich finde gerade keine dazu passende Diskussion. --nenntmichruhigip (Diskussion) 14:55, 22. Feb. 2017 (CET)
Siehe oben unter #Werbung für Bookdepository u.a. --тнояsтеn 14:57, 22. Feb. 2017 (CET)
Jetzt WD:ISBN-Suche/Archiv/2015#Werbung für Bookdepository u.a. --тнояsтеn 15:21, 11. Feb. 2018 (CET)
Entweder man nimmt alle auf oder keinen. Wikipedia ist nur sinnvoll als eine Art Lexikon und nicht als Zensuranstalt für einzelne Zensoren. (nicht signierter Beitrag von Gilgamesch2015 (Diskussion | Beiträge) 12:08, 26. Jun. 2018 (CEST))

buchhandel.de verschieben[Quelltext bearbeiten]

Hallo, buchhandel.de bietet seit Januar 2017 keine Shopfunktion mit Anbindung an lokale Buchhandlungen mehr an. (Quelle: z.B. [1] oder [2]). Derzeit ist es noch unser oberster Link unter der Überschrift "Buchhandel". Man kann unter buchhandel.de jedoch nur noch im Verzeichnis lieferbarer Bücher recherchieren, wir sollten den Link also zumindest verschieben, wenn nicht gar löschen. Was meint Ihr dazu? Viele Grüße, --emha db 00:27, 12. Jun. 2017 (CEST) PS: Ich habe versucht, den zugehörigen Link zu fixen, bitte checkt, ob mir das gelungen ist.

Die Suche im Verzeichnis lieferbarer Bücher ist auch ohne Anbindung an den Buchhandel nützlich, löschen würde ich den Link nicht. Persönlich gefällt mir buchhandel.de jetzt als reine, aufgeräumte öffentliche VLB-Abfrage sogar besser als vorher mit dem ganzen Shop-Brimborium. Gestumblindi 03:14, 12. Jun. 2017 (CEST)
Hi, da stimme ich Dir zu, Gestumblindi, nur passt der Link jetzt halt nicht mehr unter die Überschrift "Buchhandel", oder? Wohin also? Grüße, --emha db 12:04, 12. Jun. 2017 (CEST)
@Emha: Hm, eigentlich passt er doch weiterhin dort - schliesslich geht es im VLB darum, welche Bücher aktuell im Buchhandel lieferbar sind. Das bleibt auch so ohne Online-Shop und direkte Anbindung an die lokalen Buchhandlungen. Gestumblindi 12:51, 12. Jun. 2017 (CEST)

Hinzufügen von www.rebuy.de[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

reBuy ist einer der größten Gebraucht(Buch-)händler in Deutschland. Es sind ständig mehr als 1 Million unterschiedliche gebrauchte Bücher in unterschiedlichen Zuständen zu bekommen. Neben der Preisersparnis ggü. neuen Produkten sind Aspekte wie Nachhaltigkeit und Rohstoffeinsparung beim Kauf von gebrauchten Büchern zu beachten. Eine ISBN-Suche ist selbstverständlich möglich - so wie eine offene Textsuche. Hier ein Beispiellink für die EAN/ISBN-Suche: https://www.rebuy.de/kaufen/suchen?q=3551551677.

Vielen Dank für die Beachtung und beste Grüße aus Berlin!

René (nicht signierter Beitrag von 89.27.166.58 (Diskussion) 16:03, 5. Jul. 2017 (CEST))

medimops[Quelltext bearbeiten]

Medimops ist ein Anbieter von gebrauchten Büchern mit sehr großem Sortiment. M. E. sollte es in die Kategorie "Gebrauchte Bücher" aufgenommen werden. (nicht signierter Beitrag von 178.5.84.145 31. Mär. 2018, 11:46‎ (Diskussion | Beiträge))