Wikipedia Diskussion:Spenden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für Informationen und Fragen zur Banner-Kampagne bitte das Fundraiser-Portal nutzen!

Abkürzung: WD:$, WD:€

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen an der Projektseite „Spenden“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

Spendenziel[Quelltext bearbeiten]

Warum wird das gesetzte Spendenziel eigentlich immer erst am letzten Tag der Spendenaktion erreicht? --195.14.223.129 21:05, 2. Jan. 2017 (CET)

Wiki Herrschaft[Quelltext bearbeiten]

Wenn Wiki von seiner Arroganz runterkommt, dann vlt. ja. Aber mom mit denn Wiki Herrschern könnt ihr meinen Beitrag sonst wo hinschreiben (nicht signierter Beitrag von 62.202.181.251 (Diskussion) 03:42, 16. Dez. 2017 (CET))

Arglistige Täuschung des Spendenstandes[Quelltext bearbeiten]

Seit 10.11.2017 bettelt Wikipedia wieder um Spenden und Stand heute haben sie angeblich laut Spendenbalken bereits 5,6 von den anvisierten 7,9 Millionen Euro eingenommen. Das macht im Schnitt pro Tag 151.351,35 Euro. Rechnet man das auf die verbleibenden 15 Tage um, so kommt man am Stichtag 31.12.2017 auf eine Gesamtsumme von (Trommelwirbel... Tusch!): 7,9 Millionen Euro.

Leute, ich habe ja nichts gegen Spendenaufrufe, aber ich lasse mich nur ungern verarschen. Dieses Spendentheater ist so unglaubwürdig, dass ich dafür nicht einen müden Cent spende. In wessen Tasche fließt eigentlich der Spendenüberschuss? --Kratzecke (Diskussion) 15:30, 17. Dez. 2017 (CET)

Ich habe eben mal das Spendenbanner 8 Minuten lang beobachtet (Das Popup erscheint 8 Sekunden nach Refresh der Seite und das achtmal pro Sitzung. Danach muss man die Cookies löschen, damit es wieder erscheint):

Datum/Uhrzeit Anzahl Spender Zuwachs/Minute
18.12.2017 22:31 276.878 +5
18.12.2017 22:32 276.883 +5
18.12.2017 22:33 276.888 +5
18.12.2017 22:34 276.893 +5
18.12.2017 22:35 276.898 +5
18.12.2017 22:36 276.903 +5
18.12.2017 22:37 276.908 +5
18.12.2017 22:38 276.913 +5
18.12.2017 22:39 276.918 +5

Da läuft ein Bot, der den Spendenbalken hochschiebt. Das ist arglistige Öffentlichkeitstäuschung! Und ihr wollt ernsthaft, dass man euch dafür Geld spendet?! Werdet mal ehrlich! --Kratzecke (Diskussion) 23:13, 18. Dez. 2017 (CET)


Text des aktuellen Spendenbanners: "Es bleiben nur noch 2 Tage, um Wikipedia in diesem Jahr zu unterstützen. Noch fehlen 300.000 Euro zur Erreichung unseres Spendenziels."
Lass mal schnell durchrechnen: Der Bot "spendet" jede Minute ca. 104 Euro (5 x ca. 20,83 Euro, der genaue Betrag pro Spende, der zur Erreichung des Spendenziels am Stichtag 31.12. nötig ist, wurde dem Spenden-Bot beim Start mitgegeben und entspricht ziemlich genau dem Durchschnittsbetrag, den die Wikimedia Foundation im Banner angibt). Das macht ca. 6.250 Euro pro Stunde und 150.000 Euro pro Tag.
Ich tippe dieses Jahr, wie all die Jahre zuvor, wieder auf eine Punktlandung und hoffe insgegeheim auf eine moralische Bauchlandung, wenn euer verlogenes System auffliegt; so von wegen Transparenz und Wertschätzung der Spender, die ihr für dumm verkauft. --84.44.174.85 16:54, 30. Dez. 2017 (CET)
Hallo Kratzecke, der Vorwurf der arglistigen Täuschung wiegt schwer und sollte sparsam verwendet werden. Wir als Wikimedia weisen das in aller Schärfe zurück. Da das Spendenbarometer durch irgend etwas bewegt werden muss, muss dem eine wie auch immer geartet Mechanik zugrunde liegen. Wir haben das so gelöst, dass sich das Barometer in eine bestimmten Taktung und bezogen auf den jeweiligen Tagesdurchschnitt der Gesamtspenden weiterbewegt. So entsteht der Eindruck der Regelmäßigkeit, was jedoch nicht bedeutet, dass realiter jede Minute fünf Euro gespendet werden. Tino Bartsch (WMDE) (Diskussion) 16:25, 31. Dez. 2017 (CET)
In dem Spendenbanner heißt es wörtlich: "Wenn alle, die das jetzt lesen, einen kleinen Beitrag leisten, ist unsere Spendenkampagne in einer Stunde vorüber." Das ist eine glatte Lüge, denn die Spendenaktion ist vom Bot so getriggert, dass sie auf jeden Fall bis zum Stichtag 31.12. dauert. Auch die Behauptung, dass sich das Barometer in einer bestimmten Taktung bezogen auf den jeweiligen Tagesdurchschnitt der Gesamtspenden weiterbewegt, ist gelogen, denn der Bot schiebt den Spendenbalken täglich um den gleichen Betrag vorwärts, so dass das gesetzte Spendenziel vorgeblich erst am 31.12. erreicht wird. Da sind keinerlei Schwankungen, was mindestens so unwahrscheinlich ist wie die Tatsache, dass das gesetzte Spendenziel alle Jahre wieder erst am letzten Tag der Spendenaktion erreicht wird. Möglicherweise wurde das Spendenziel ja schon lange erreicht, der Öffentlichkeit aber weder mitgeteilt, noch die Spendenaktion beendet. Das Spendenbarometer gibt über die tatsächliche Anzahl der Spender und die aktuelle Spendensumme jedenfalls keinerlei Aufschluss und ist in meinen Augen eine Verarschung der gutgläubigen Spender und ein Mittel zur Verschleierung der tatsächlichen Spendensumme. --Kratzecke (Diskussion) 18:54, 31. Dez. 2017 (CET)
dass sich das Barometer in eine bestimmten Taktung und bezogen auf den jeweiligen Tagesdurchschnitt der Gesamtspenden weiterbewegt... Wo kommt dieser Tagesdurchschnitt her? Warum wird nicht mit den echten Zahlen gearbeitet? Warum setzt sich durch diese Verschleierungen den Verdacht von Manipulationen aus? -- Mauerquadrant (Diskussion) 14:40, 1. Jan. 2018 (CET)
So entsteht der Eindruck der Regelmäßigkeit, was jedoch nicht bedeutet, dass realiter jede Minute fünf Euro gespendet werden. Es entsteht also ein falscher Eindruck. Ganz bewusst offensichtlich. Nette Umschreibung für "Täuschung". DestinyFound (Diskussion) 14:42, 1. Jan. 2018 (CET)
Besonders würde mich interessieren wer entschieden hat errechnete statt realer Zahlen zu benutzen. -- Mauerquadrant (Diskussion) 10:02, 2. Jan. 2018 (CET)
Noch einmal: Schwankungen bzw. deren Fehlen im Spendenbarometer sind kein Kriterium für eine angebliche Verschleierung oder gar Täuschung. Wir können nicht mit “echten” Zahlen arbeiten, da das Barometer nicht mit unserer Bank verbunden ist, und die Zahlungen auch nicht einzeln verbucht werden. Das ist technisch also nicht möglich. Das heißt jedoch nicht, dass die Zahlen nicht stimmen. Wikimedia ist extrem transparent in Bezug auf eingenommene Spenden, was für jeden jederzeit nachprüfbar ist. Wenn an dieser Stelle von “Verschleierung” und “Täuschung” etc. die Rede ist, erwarte ich schon ein bisschen mehr Substanz als nur Vorwürfe, die mit technische Restriktionen und der Weise der graphischen Darstellung zu tun haben. Allerdings werden wir diese Diskussion zum Anlass nehmen, das Spendenbarometer einer Prüfung zu unterziehen um festzustellen, bei welchen Darstellungen und Formulierungen Missverständnisse entstehen können. Tino Bartsch (WMDE) (Diskussion) 10:57, 2. Jan. 2018 (CET)
[bk] Nachdem es technisch nicht möglich ist, echte Zahlen zu bieten, bietet man unechte. Das heißt selbstverständlich nicht, dass die unechten Zahlen nicht stimmen. Dass es ein ziemlich unglaublicher Zufall wäre, dass die unechten Zahlen mit den echten Zahlen übereinstimmen, liegt jedoch auf der Hand. Der Enzyklopädist in mir sagt dazu: Mit Daten, die man nicht hat, soll man nicht hausieren gehen. … «« Man77 »» (A) wie Autor 14:11, 2. Jan. 2018 (CET)
Wieso kann man nicht mit echten Zahlen arbeiten? Dann aktualisiert man eben nur einmal am Tag. Das ist allemal besser als solche Pseudozahlen. -- Mauerquadrant (Diskussion) 14:09, 2. Jan. 2018 (CET)
so richtig "korrekt" wären diese Zahlen auch nicht, da auf vielen Zahlungswegen zwischen Spende und Zahlungseingang Zeit vergeht. Eine z.B. halbtägige Aktualisierung nach echtem Zahleneingang fände ich aber auch besser als Pseudozahlen. Es wäre auch im Sinne der Transparenz, den Zahlungseingang nach Ende der "Campagne" weiter einsehbar Fortzuscheiben oder sagt man "heute 24:00 Ende Campagne- alles ab 0:01 Uhr sind sonstige Spenden? - andy_king50 (Diskussion) 16:10, 2. Jan. 2018 (CET)
Ich kann nicht nachvollziehen, warum hier auf einmal von “Pseudozahlen” die Rede ist. Der Unterschied zwischen dem Tages-, Wochen-, Monats- oder Gesamt-Kampagnendurchschnitt liegt lediglich darin, in welchen Sprüngen sich das Barometer weiterbewegt. Die Behauptung, dass sich das Barometer “täglich um den gleichen Betrag vorwärts” schiebt, ist falsch; es ist jedoch eine Frage, wie eng man die Visualisierung an den tatsächlich eingenommenen Euro koppelt bzw. koppeln kann. Hier einige Gründe, warum das Barometer nicht enger mit dem de facto eingenommenen Euro verbunden werden kann: (1) Während bei Sofortzahlungen wie Paypal, Kreditkarte, Sofortüberweisung exakte Werte vorliegen, ist dies bei Überweisungsspenden nicht der Fall. Die machen aber rund ein Drittel des Gesamtaufkommens aus. (2) Ein Teil der Spender*innen kündigt ihre Überweisungsabsicht an, was ins Barometer einfließt - ob die Zahlung in dieser Höhe erfolgt, ist nicht gesagt. Erst die Bankbuchungen zeigen den tatsächlichen Spendeneingang. (3) Dieser kann aufgrund der Bankbearbeitungszeit sowie der Verbuchungszeit bei Wikimedia nur mit einer gewissen Verzögerung berücksichtigt werden. (4) Des weiteren wird im Barometer gerundet, was ebenfalls zu Unschärfen führt. Tino Bartsch (WMDE) (Diskussion) 11:47, 3. Jan. 2018 (CET)