Wikitribune

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
WikiTRIBUNE
WikiTRIBUNE logo.svg
www.wikitribune.com
Motto "Evidence-based journalism" (deutsch: auf Fakten gestützter Journalismus)
Beschreibung kommerzielles Nachrichtenportal
Sprachen Englisch, geplant mehrsprachig[1]
Eigentümer WikiTribune Ltd[2]
Erschienen 30. Oktober 2017[3] (ab 25. April 2017 Crowdfunding-Phase)
Status aktiv, Beta-Version[3]

Wikitribune ist ein im April 2017 angekündigtes und am 30. Oktober 2017 in einer Beta-Version veröffentlichtes[3] Nachrichtenportal von Jimmy Wales, dem Gründer von Wikipedia. Das Ziel ist eine faktenbasierte[4] Berichterstattung und investigativer Journalismus, ein Mittel gegen Fake News und „alternative Fakten“. Laut dem Hybridmodell werden bezahlte Journalisten mit einer Community von Freiwilligen zusammenarbeiten.[5][6][7][8][9][10][11][12][1]

Freiwillige können Artikel Korrekturlesen, Fakten überprüfen, Änderungen vorschlagen und Quellen hinzufügen. Die Inhalte werden unter einer Creative-Commons-Lizenz CC-BY veröffentlicht.[13]

Wikitribune ist ein gewinnorientiertes Privatunternehmen und nicht ein Projekt der gemeinnützigen Wikimedia Foundation wie beispielsweise Wikinews.[12][14][2]

Zum Beraterteam des Projektes gehören Guy Kawasaki, bis Dezember 2016 Mitglied im Stiftungsrat der Wikimedia Foundation, sowie der US-Journalist Jeff Jarvis und die britische Schauspielerin Lily Cole.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Laura Hazard Owen: Wikipedia founder Jimmy Wales launches Wikitribune, a large-scale attempt to combat fake news. NiemanLab. 24. April 2017.
  2. a b FAQs: legal. Wikitribune.: „Is WikiTribune a charity? No, it's not. It's a for-profit company.“
  3. a b c "Wikitribune": Nachrichtenplattform von Jimmy Wales eröffnet. In: heise online. 1. November 2017.
  4. WikiTribune. In: WikiTribune. Abgerufen am 27. April 2017.
  5. Fiveash, Kelly: Wikitribune is Jimmy Wales’ attempt to wage war on fake news. In: Ars Technica. 25. April 2017. Abgerufen am 25. April 2017.
  6. Wikipedia founder to fight fake news with new Wikitribune site. In: The Guardian, 24. April 2017. 
  7. Wikipedia launches news website to combat the rise of ‘alternative facts’. News Limited. 25. April 2017.
  8. Wikipedia's Jimmy Wales creates news service Wikitribune. 25. April 2017. 
  9. David Bond: Wikipedia’s Jimmy Wales to set up global news website. In: Financial Times, 25. April 2017. 
  10. Jimmy Wales to Launch Crowdfunded News Site Wikitribune to Fight 'Alternative Facts'. Time.com. 25. April 2017.
  11. Greg Williams interviewing Jimmy Wales: Jimmy Wales goes after fake news with Wikitribune – a crowdfunded site for reporters. 24. April 2017.
  12. a b Wikipedia co-founder launches project to fight fake news (en). In: CNET, 24. April 2017. Abgerufen am 25. April 2017. 
  13. Evidence-based journalism. Wikitribune. 2017.: „Text is available under the Creative Commons Attribution License“
  14. Laura Hazard Owen: Jimmy Wales on Wikitribune’s business model and why it might cover not just politics but also dog breeding. NiemanLab. 4. Mai 2017.