Will Sasso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sasso, 2010

Will Sasso (* 1975 in Ladner, British Columbia) ist ein kanadischer Schauspieler und Comedian.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sassos Eltern waren italienische Einwanderer. Er besuchte die Delta Secondary School in Delta, British Columbia, die er 1993 abschloss. Im Alter von 15 hatte er einen ersten Agenten und wurde für Rollen in Film und Fernsehen gebucht. Vor seinem Umzug von Vancouver nach Los Angeles, spielte Sasso für fünf Spielzeiten lang als schrulliger Teen Derek Wakaluk in der preisgekrönten kanadischen Serie Madison.

Von 1998 bis 2002 war Sasso Ensemblemitglied in der US-amerikanischen Sketch-Show MADtv auf FOX. Sasso spielte von 2010 bis 2011 eine Hauptrolle in der Sitcom Shit! My Dad Says und war von 2008 bis 2012 regelmäßig in How I Met Your Mother als Barkeeper Doug zu sehen. In Die Stooges, der The Three Stooges-Kinoadaption von Peter und Bobby Farrelly aus dem Jahr 2012, spielte Sasso eine der drei Hauptrollen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]