World Team Challenge 2014

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die 13. World Team Challenge 2014 (offiziell: R(H)EINPOWER-Biathlon-WTC 14) war ein Biathlonwettbewerb, der am 27. Dezember 2014 in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen stattfand.

Gewonnen hat das ukrainische Team mit Serhij Semenow und Walentyna Semerenko. Es konnte somit zum zweiten Mal nach 2008 ein ukrainisches Team den Event gewinnen.[1]

Das erstplatzierte Team erhielt eine Siegprämie in Höhe von 28.000 Euro. Für die Zweiten gab es 22.000 Euro und für die Dritten 20.000 Euro. Der 4. Platz wurde mit 18.000 Euro, der 5. Platz mit 16.000 Euro, der 6. Platz mit 12.000 Euro, sowie der 7. bis 10. Platz mit jeweils 10.000 Euro vergütet.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gingen insgesamt zehn geladene Teams mit Teilnehmern aus neun Nationen an den Start. Gastgeber Deutschland war mit zwei Teams vertreten.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Name Land Zeit (min)
1 Walentyna Semerenko / Serhij Semenow UkraineUkraine Ukraine 31:03,2
2 Franziska Hildebrand / Erik Lesser DeutschlandDeutschland Deutschland II +0:07,7
3 Jana Romanowa / Jewgeni Garanitschew RusslandRussland Russland +0:15,1
4 Gabriela Soukalová / Ondřej Moravec TschechienTschechien Tschechien +0:19,4
5 Anaïs Chevalier / Martin Fourcade FrankreichFrankreich Frankreich +0:26,3
6 Laura Dahlmeier / Florian Graf DeutschlandDeutschland Deutschland I +0:35,1
7 Fanny Horn / Lars Helge Birkeland NorwegenNorwegen Norwegen +0:36,8
8 Katharina Innerhofer / Dominik Landertinger OsterreichÖsterreich Österreich +1:01,2
9 Dorothea Wierer / Lukas Hofer ItalienItalien Italien +1:03,5
10 Elisa Gasparin / Benjamin Weger SchweizSchweiz Schweiz +3:16,9

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. WTC-Hall of Fame (Memento vom 27. Dezember 2013 im Internet Archive) (biathlon-aufschalke.de, abgerufen am 28. Dezember 2014)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]