Yahoo Messenger

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yahoo Messenger
Entwickler Yahoo! Inc.
Aktuelle Version 11.5.0.228 (Windows)
31. Mai 2012[1]

3.0.2.235554 (OS X)
10. August 2012[2]

2.0.8 (Android)
9. Februar 2016[3]

1.0.6 (iOS)
9. Februar 2016[4]

Betriebssystem Windows, OS X, Android, iOS
Kategorie Instant Messaging
Deutschsprachig ja
yahoo.com

Der Yahoo Messenger (eigene Schreibung Yahoo! Messenger, kurz auch Y!M, YIM oder Yim) ist ein kostenloser Instant-Messaging-Dienst des Unternehmens Yahoo. Die zugehörige Software ist kostenlos und kann mit einem gültigen Yahoo-Zugang heruntergeladen und installiert werden. Die Funktionen des Yahoo Messenger sind ICQ, dem AOL Instant Messenger und dem Windows Live Messenger sehr ähnlich, sie sind zueinander aber nicht kompatibel. Allerdings haben sich Microsoft und Yahoo entschlossen, ihre IM-Dienste zusammenzuschließen. Seit Version 8 von Yahoo Messenger können zumindest Textnachrichten mit dem Windows Live Messenger ausgetauscht werden.[5]

Software[Bearbeiten]

Die aktuelle Version für Windows ist der Yahoo Messenger 11.5, für OS X die Version 3.02. Daneben gibt es auch Versionen für Android und iOS. Die Software unterstützt neben den zuvor genannten Betriebssystemen noch Linux, Solaris u. a. in veralteten Versionen. Für Linux gibt es einen zur aktuellen Version kompatiblen Client namens Gyachi. Der Yahoo Messenger bietet neben Textnachrichten auch Sprachanrufe, Webcams, Spiele und Fotofreigaben. Einige Funktionen werden allerdings nur von der Windows-Version unterstützt.

Die Nutzung alternativer Instant-Messenger, die mit dem Yahoo-Messenger-Dienst kommunizieren, ist von Yahoo nicht erwünscht. Alternative Messenger werden explizit durch die Geschäftsbedingungen der Yahoo-Messenger-Dienste verboten.[6]

Verbreitung[Bearbeiten]

Laut Nielsen NetRating (Januar 2006) liegt die Zahl der europäischen Yahoo-Messenger-Nutzer bei 4,65 Millionen. Der Service wird durchschnittlich 13,6-mal pro Monat genutzt. Durchschnittlich verbrachten die europäischen Nutzer zwei Stunden und 15 Minuten im Monat mit dem Yahoo Messenger.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Downloadseite für Windows bei cnet.com, abgerufen am 8. Februar 2016 (englisch).
  2. Downloadseite für OS X bei cnet.com, abgerufen am 8. Februar 2016 (englisch).
  3. Downloadseite für Android bei play.google.com, abgerufen am 10. Februar 2016 (teilweise englisch).
  4. Vorschauseite für iOS bei itunes.apple.com, abgerufen am 9. Februar 2016 (teilweise englisch).
  5. Urs Mansmann: MSN und Yahoo schalten Instant-Messaging-Netze zusammen. In: Heise online. 13. Juli 2006, abgerufen am 8. Februar 2016.
  6. „Besondere Yahoo Geschäftsbedingungen für Kommunikationsdienste, Februar 2016“