Youssuf Mulumbu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Youssuf Mulumbu

im Trikot von West Bromwich Albion (2013)

Spielerinformationen
Geburtstag 25. Januar 1987
Geburtsort KinshasaZaire
Größe 177 cm
Position Defensives Mittelfeld
Vereine in der Jugend
2004–2006 Paris Saint-Germain
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2009
2006–2009
2007–2008
2009
2009–2015
2015–
Paris Saint-Germain
Paris Saint-Germain B
SC Amiens (Leihe)
West Bromwich Albion (Leihe)
West Bromwich Albion
Norwich City
13 0(0)
55 0(1)
23 0(1)
6 0(0)
191 (15)
7 0(0)
Nationalmannschaft2
2007
2007
2008–
Frankreich U-20
Frankreich U-21
DR Kongo
1 0(0)
5 0(0)
34 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 16.06.16

2 Stand: 16.06.16

Youssuf Mulumbu (* 25. Januar 1987 in Kinshasa, Zaire) ist ein kongolesischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ausgebildet wurde Mulumbu in der Jugendtalentschmiede von Paris Saint-Germain, ehe er im Sommer 2006 in den Profikader des Ligue-1-Teams aufgenommen wurde. Am 10. Spieltag der laufenden Saison gab Mulumbu sein Debüt in Frankreichs höchster Spielklasse. Beim 0:0 gegen AJ Auxerre wurde der Mittelfeldspieler in der 89. Minute gegen David Hellebuyck ausgewechselt. Noch elf Mal kam Mulumbu in der Liga zum Einsatz. Dabei stand er meist in der Startformation der Pariser. In der Gruppenphase des UEFA Pokals am 23. November 2006 gab der damalige Youngstar sein internationales Premierenspiel bei einer 2:4-Niederlage gegen Hapoel Tel Aviv.

Um ihm mehr Spielpraxis zu geben, wurde der Mittelfeldspieler zur Saison 2007/08 an den französischen Zweitligisten SC Amiens ausgeliehen. Dort kam er regelmäßig zum Einsatz und erzielte seinen ersten Profitreffer. Nach seiner Rückkehr zum Hauptstadtklub schaffte es Mulumbu nicht sich durchzusetzen. Mit Spielern wie Jérémy Clement, Clément Chantôme und Claude Makélélé war die Konkurrenz zu groß und Mulumbu kam nur zu einem Einsatz in der Hinrunde 2008/09. Anfang 2009 wurde er an den Premier-League-Aufsteiger West Bromwich Albion verliehen, der Mulumbu zur Saison 2009/10 fest verpflichtete. 2015 wechselte er zu Norwich City.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mulumbu spielte in den Jugendnationalteams Frankreichs. Mit der U-20 konnte er 2007 das Turnier von Toulon gewinnen. Trotzdem entschied er sich gegen sein Geburtsland und ging einer Einladung durch den kongolesischen Verband nach. Sein Debüt für die DR Kongo gab Mulumbu am 26. März 2008 gegen die Auswahl Algeriens.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]