Yulin (Shaanxi)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
榆林
Yulin
Lage
Basisdaten
Staat Volksrepublik China
Provinz Shaanxi
Sitz Yuyang
Fläche 43.578 km²
Einwohner 3.380.000 (Ende 2004)
Dichte 78 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 CN-61
Webauftritt yl.gov.cn (chinesisch)
Blick über Yulins Zentrum, den Stadtbezirk Yuyang. Im Vordergrund die Stadtmauern von Yulin, rechts im Hintergrund der „Zhenbeitai-Wachturm“.
Blick über Yulins Zentrum, den Stadtbezirk Yuyang. Im Vordergrund die Stadtmauern von Yulin, rechts im Hintergrund der „Zhenbeitai-Wachturm“.

Koordinaten: 38° 17′ N, 109° 44′ O

Yulin (chinesisch 榆林, Pinyin Yùlín) ist eine bezirksfreie Stadt der Provinz Shaanxi in der Volksrepublik China. Yulin liegt weit im Norden der Provinz und grenzt dort an das Autonome Gebiet Innere Mongolei. Das Verwaltungsgebiet der Stadt hat eine Gesamtfläche von 43.578 km² (davon 42 % Wüste) und ca. 3,38 Millionen Einwohner (Ende 2004).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Yulin mcp.png

Teile dieses Artikels scheinen seit 2015 nicht mehr aktuell zu sein.
Bitte hilf mit, die fehlenden Informationen zu recherchieren und einzufügen.

Auf Kreisebene setzt sich Yulin aus einem Stadtbezirk und elf Kreisen zusammen. Diese sind:

  • (1) Stadtbezirk Yuyang (榆阳区), 7.053 km², 460.000 Einwohner, Zentrum, Sitz der Stadtregierung;
  • (2) Kreis Shenmu (神木县), 7.635 km², 370.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Shenmu (神木镇);
  • (3) Kreis Fugu (府谷县), 3.212 km², 210.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Fugu (府谷镇);
  • (4) Kreis Hengshan (横山县), 4.084 km², 330.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Hengshan (横山镇);
  • (5) Kreis Jingbian (靖边县), 5.088 km², 290.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Zhangjiapan (张家畔镇);
  • (6) Kreis Dingbian (定边县), 6.920 km², 310.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Dingbian (定边镇);
  • (7) Kreis Suide (绥德县), 1.878 km², 350.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Mingzhou (名州镇);
  • (8) Kreis Mizhi (米脂县), 1.212 km², 210.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Yinzhou (银州镇);
  • (9) Kreis Jia (佳县), 2.144 km², 250.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Jialu (佳芦镇);
  • (10) Kreis Wubu (吴堡县), 428 km², 80.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Songjiachuan (宋家川镇);
  • (11) Kreis Qingjian (清涧县), 1.881 km², 210.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Kuanzhou (宽洲镇);
  • (12) Kreis Zizhou (子洲县), 2.043 km², 310.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Shuanghuyu (双湖峪镇).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2004 wurde ein Protest der Bauern gewaltsam unterdrückt.

Yulin war Gastgeber der 11. Konferenz CHIME (European Foundation for Chinese Music Research) im August 2006.

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptstraße von Yulin

Durch die relative Isolierung blieb eine beträchtliche Menge der klassischen Architektur in der Stadt erhalten. Kulturelle Relikte sind z.B. der „Zhenbeitai-Wachturm“, gebaut während der Ming-Dynastie, und die „Rotstein-Schlucht“, eine Schlucht mit Grotten mit buddhistischer Kunst. Außerdem stehen die Stadtmauer von Yulin aus der Ming-Dynastie, die Song-, Ming-, und Qing-zeitlichen Ruinen von Dailaicheng, und die Han-zeitliche Grabanlage Zoumaliang auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China. Darüber hinaus sind Teile der alten Großen Mauer, gebaut während der Qin-Dynastie, verstreut in der Umgebung der Stadt zu finden.

In Yulin wird Jin gesprochen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Yulin, Shaanxi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien