Yvel (Fluss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yvel
Einzugsgebiet des Oust

Einzugsgebiet des Oust

Daten
Gewässerkennzahl FRJ83-0310
Lage Frankreich, Region Bretagne
Flusssystem Vilaine
Abfluss über Ninian → Oust → Vilaine → Atlantischer Ozean
Quelle im Gemeindegebiet von Saint-Vran
48° 14′ 29″ N, 2° 29′ 36″ W
Quellhöhe ca. 240 m[1]
Mündung knapp südwestlich von Ploërmel in den NinianKoordinaten: 47° 55′ 6″ N, 2° 26′ 17″ W
47° 55′ 6″ N, 2° 26′ 17″ W
Mündungshöhe ca. 23 m[1]
Höhenunterschied ca. 217 m
Sohlgefälle ca. 3,7 ‰
Länge 58 km[2]
Linke Nebenflüsse Doueff
Rechte Nebenflüsse Ruisseau de la Ramée
Durchflossene Stauseen Étang au Duc
Kleinstädte Ploërmel

Der Yvel (im Oberlauf: Hivet) ist ein Fluss in Frankreich, der in der Region Bretagne verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von Saint-Vran, entwässert zunächst nach Südost, dreht später auf Südwest, bildet den Stausee Étang au Duc und mündet nach 58[2] Kilometern knapp südwestlich von Ploërmel als linker Nebenfluss in den Ninian. Auf seinem Weg durchquert der Yvel die Départements Côtes-d’Armor und Morbihan.

Orte am Fluss[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Reihenfolge in Fließrichtung)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b geoportail.fr (1:16.000)
  2. a b Die Angaben zur Flusslänge beruhen auf den Informationen über den Yvel bei SANDRE (französisch), abgerufen am 23. November 2011, gerundet auf volle Kilometer.